Trinkwasser

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Der Durchschnittsverbrauch liegt momentan bei 128 Litern pro Tag und Einwohner.

Aufgrund des Infektionsschutzgesetzes ist das Gesundheitsamt zur Überwachung der Trinkwasserhygiene verpflichtet. Hierzu zählen neben den zentralen Wasserversorgungsanlagen, auch Einzel- und Eigenversorgungsanlagen sowie öffentliche Hausinstallationen. Die rechtliche Umsetzung ist in der Trinkwasserverordnung geregelt. Unter öffentlichen Hausinstallationen im Sinne der Trinkwasserverordnung versteht man Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Altenheim usw. 

Zu den Aufgaben des Gesundheitsamtes zählen unter anderem:

  • Regelmäßige Besichtigungen von Anlagen zur Wassergewinnung, -speicherung und -verteilung
  • Entnahme von Wasserproben
  • Kontrolle über die Einhaltung der vorgegebenen Grenzwerte
  • EDV-unterstützte Verwaltung und Auswertung von Wasserbefunden
  • Mitwirkung bei der Festsetzung von Wasserschutzgebieten oder deren Änderungen
  • Anordnung von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr


Gesundheitsaufsicht
 
Am Forum 1
66424, Homburg
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 75 01
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Dienstzeiten: Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.30 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
 

Homburg 
Herr Frenzel
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 83 87

St. Ingbert / Mandelbachtal und Kirkel
Herr Gutzeit
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 83 85

Bexbach
Frau Heßler
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 82 53

Blieskastel und Gersheim 
Herr Weidmann
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 83 59

 

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w