Schwimmbäder (Wasserhygiene)

Aufgrund des Infektionsschutzgesetzes ist das Gesundheitsamt zur Überwachung der Badewasserhygiene verpflichtet. Die rechtliche Umsetzung ist in der Schwimm- und Badewasserverordnung bzw. in der DIN 19643 geregelt. Zu den Aufgaben des Gesundheitsamtes zählen unter anderem:

• regelmäßige Besichtigungen der Bäder und deren Aufbereitungsanlagen

• die Entnahme von Wasserproben

• die Überprüfung und Auswertung sowie Beurteilung der behördlich veranlassten bzw. von den Betreibern vorgelegten Befunde

• die Durchführung von Messungen über die Wasserqualität

• die fachliche Beurteilung und Beratung bei Bäderplanungen/Sanierungen

 


Gesundheitsaufsicht
 
Am Forum 1
66424, Homburg
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 75 01
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Dienstzeiten: Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.30 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
 

Homburg 
Herr Frenzel
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 83 87

St. Ingbert / Mandelbachtal und Kirkel
Herr Gutzeit
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 83 85

Bexbach
Frau Heßler
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 82 53

Blieskastel und Gersheim 
Herr Weidmann
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 83 59

 

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w