Willkommen im Saarpfalz-Kreis

„Zunächst einmal sind wir linksrheinisch. Die Pfalz steht noch ins Haus, Lothringen liegt vor der Tür.“ beschrieb der Kulturjournalist Fred Oberhauser die Saarpfalz. Tatsächlich prägt die gute Nachbarschaft zu Frankreich und zur Pfalz unsere Region.

Der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim - eine deutsch-französische Kooperation und europäisches Zentrum der archäologischen Forschung  -  lädt mit seinem 70 Hektar  großen Park, der römischen Taverne und dem Museum „Maison Jean Schaub“ zum Aufspüren keltischer und römischer Wurzeln ein.

Im 19. Jahrhundert gehörte die Region zu Bayern, konkret zum linksrheinischen Bayern, das für die Werte der Französischen Revolution stand. Die deutsche Demokratiebewegung, die mit dem Zug auf das Hambacher Schloss in der Pfalz zunächst 1832 ihren Höhepunkt fand, ging von Homburg aus.

mehr erfahren...

Der Landrat informiert

Foto: Landrat Dr. Gallo

Liebe Bürgerinnen,
liebe Bürger,

heute konzentrieren sich Ihre Ängste und Sorgen wohl zumindest teilweise auf das Corona-Infektionsgeschehen in der Welt, in Europa, Deutschland, in Ihrer Heimat. Die Gedanken kreisen darum, wie wir dieser Pandemie weiterhin begegnen müssen und können. Es ist das beherrschende Thema dieser Zeit.

Ich will jedoch den Blick auf ein anderes Thema lenken. Ein Thema, das – so viel Zeit auch vergehen möge – nie an Grausamkeit verlieren wird: Am 22. Oktober vor 80 Jahren kam es zur ersten großen Deportation von Juden aus dem Deutschen Reich. Nach ihrer Verfolgung, Demütigung und wirtschaftlichen Vernichtung wurden über 6500 Juden aus ihrer pfälzischen, badischen und saarländischen Heimat in das Internierungslager Gurs in Frankreich am Rande der Pyrenäen verschleppt. Aus dem Saarland waren es 134 Menschen, aus Homburg 15.

Ursprünglich sollte hierzu eine Ausstellungseröffnung unter dem Titel „Gurs 1940. Deportation und Ermordung südwestdeutscher Jüdinnen und Juden“ im Stadtarchiv Homburg stattfinden; sie musste jedoch aufgrund der Pandemie auf den 8. April 2021 verschoben werden. Die Ausstellungstafeln werden dem Saarpfalz-Kreis von der Landeszentrale für politische Bildung kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Landeszentrale koordiniert auch weitere Projekte im Gurs-Gedenkjahr, wie beispielsweise die Gedenkveranstaltung am 22. Oktober, die dankenswerterweise im Stadtarchiv Homburg unter Beachtung der Corona-Regeln durchgeführt werden konnte.

Dort skizzierte der Historiker Roland Paul, Kuratoriumsmitglied der Siebenpfeiffer-Stiftung, das Schicksal der Menschen, die 1940 auf eine „Reise“ gezwungen wurde, die für viele grausam endete, auch für Rosalie Salmon aus Homburg.

Es bleibt unverzichtbar, dass wir uns immer und immer wieder erinnern. Dass wir die Gurs-Deportierten und alle Nazi-Opfer, die im Zweiten Weltkrieg Schreckliches erleben mussten, nicht vergessen. Dass wir mahnen in der festen Hoffnung, dass sich die Gräueltaten eines Naziregimes nicht wiederholen.

Der Saarpfalz-Kreis wird sich auch in der Zukunft für die Erinnerungskultur in unserer Region einsetzen und sie voranbringen. Ich danke allen, die sich im Rahmen des Gurs-Gedenkjahres in verschieden Projekten engagieren.

Die Landeszentrale für politische Bildung – federführend mit Dr. Sabine Graf – hat einen Flyer konzipiert, der Hintergrundwissen zu den damaligen Geschehnissen liefert. Er ist an der Informationszentrale unserer Kreisverwaltung erhältlich. Alle Inhalte sind auch unter www.gurs.saarland nachzulesen.

 

Ihr
Dr. Theophil Gallo

Landrat des Saarpfalz-Kreises
Verbandsvorsteher Saarpfalz-Touristik
Verbandsvorsteher Biosphärenzweckverband Bliesgau

Öffnungszeiten

  • KREISVERWALTUNG

    Mo. - Do.:

     

     

    Fr.:

    08:00 Uhr - 12:00 Uhr
    und 13:00 Uhr - 15:30 Uhr

     

    08:00 Uhr - 12:00 Uhr
    und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

     

    sowie nach Vereinbarung Tel.: 06841 104-0

     

  • ZULASSUNGSSTELLE

    Für Zulassungs- und Dienstleistungsangelegenheiten müssen Online-Termine gebucht werden. Ausführliche Informationen unter www.saarpfalz-kreis.de/kfz-zulassungen.

  • JOBCENTER

    Mo. - Fr.:

    08:00 Uhr - 12:30 Uhr

  • 1

Service

  • WUNSCHKENNZEICHEN

     

    Das passende Kennzeichen für das neue Auto. Unter rund 750.000 freien Kennzeichen ist mit Sicherheit die passende Kombination dabei.

    Jetzt das KFZ-Wunschkennzeichen reservieren!

     

  • TERMINVERGABE

    Hier gelangen Sie zu der online Terminvergabe für Privatpersonen oder Händler.


    Read More
  • STELLENPORTAL

    Die Kreisverwaltung arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht.

    Zu den aktuellen Stellenausschreibungen

  • AUSSCHREIBUNGEN

    Die Ausschreibungen, Beschaffungen und Vergaben des Saarpfalz-Kreises werden auf der elektronischen Plattform – pregoVergabe - veröffentlicht.
    Das Vergabeportal ist verknüpft mit der Ausschreibungsplattform des Bundes www.bund.de und ggf. mit der EU-Plattform https://ted.europa.eu/TED/browse/browseByBO.do.

    Die Ausschreibungen können dort eingesehen werden und die Bieterin bzw. der Bieter kann sich auf dieser Plattform dann auch registrieren lassen.

    Den Link zum Vergabeportal finden Sie hier.

    Ausschreibungen zur Arbeitsmarktförderung des Jobcenters finden Sie hier

  • INTERAKTIVER HAUSHALT

    Hier geht es zum Interaktiven Haushalt

  • STROMAUSFALL

    Wissen rund um den Stromausfall


    Read More
  • 1

Auszeichnungen

  • FAMILIEN FREUNDLICHER ARBEITGEBER

    Der Saarpfalz-Kreis erhielt im Jahre 2016 erstmalig die Auszeichnung als Familienfreundlicher Arbeitgeber.

  • FAIRTRADE

    Der Saarpfalz-Kreis ist seit 2015 Fairtrade-Landkreis.

  • UNESCO

    Das EWA-Programm der Kreisverwaltung feierte im Jahre 2018 sein 20 jähriges Bestehen. Im Jahre 2014 wurde das Programm von der UNESCO ausgezeichnet.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9067777777-57

Der Saarpfalz-Kreis

Logo 200 Jahre Saarpfalz-Kreis, verlinkt auf die Startseite des Webauftrittes