Bauaufsicht

Die Untere Bauaufsichtsbehörde hat bei der Errichtung, der Änderung, der Nutzungsänderung, dem Abbruch sowie der Instandhaltung baulicher Anlagen und Einrichtungen darüber zu wachen, dass alle öffentlich-rechtlichen Vorschriften und die aufgrund dieser Vorschriften erlassenenen Anordnungen eingehalten werden.

Sie hat als Sonderpolizeibehörde in Wahrnehmung der ihr vom Gesetzgeber gestellten Aufgaben alle Maßnahmen zu treffen, um von der Allgemeinheit oder dem Einzelnen Gefahren abzuwehren, die durch die Nichtbeachtung baurechtlicher Vorschriften eintreten können.

In Ausübung ihres Amtes sind die Bediensteten der Unteren Bauaufsichtsbehörde unter anderem berechtigt, Grundstücke und bauliche Anlagen zu betreten. Die Untere Bauaufsichtsbehörde ist zuständig für die Städte Bexbach und Blieskastel sowie für die Gemeinden Gersheim, Kirkel und Mandelbachtal. Die Kreisstadt Homburg und die Mittelstadt St.Ingbert haben eigene Bauaufsichtsbehörden.
 
Zur Bearbeitung sind folgende Unterlagen vorzulegen
 
  • Bauzeichnungen im Grundriss, Ansichten und Schnitt im Maßstab 1:100 (mindestens 3-fach)
  • Amtlicher Lageplan der betroffenen Flurstücke, nicht älter als 3 Monate (1-fach)


 
Am Forum 1
66424 Homburg
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 7153
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Dienstzeiten: Montag und Dienstag von 7.15 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Mittwoch und Freitag von 7.15 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstag von 7.15 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
 
 

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w