Behindertenberatung

In allen Städten und Gemeinden wurden Behindertenbeauftragte benannt, die als erste Anlaufstelle beratend und begleitend zur Seite stehen und bei allen Fragen rund um das Thema Behinderung weiter helfen können. Ergänzend zur Kooperation zwischen den einzelnen Städten und Gemeinden kooperiert die Behindertenbeauftragte des Saarpfalz-Kreises mit dem Pflegestützpunkt sowie der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB), um eine ganzheitliche Beratungsstruktur zu gewährleisten.

 

Aufgaben der Behindertenberatung sind bspw.:

  • Beratung und/oder Vermittlung an passende Stellen
  • Informationen über regionale und überregionale Angebote und Initiativen des Landes
  • Plattform für Meinungs- und Informationsaustausch
  • Kooperation und Vernetzung

 

Sollten Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik bestehen, kann sich jederzeit im Seniorenbüro gemeldet werden.


Seniorenbüro
 
Am Forum 1
66424 Homburg
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 75 22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Dienstzeiten: Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.30 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr
 

Ansprechpartnerinnen:

Frau Sinnwell
Zimmer 114
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 81 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Giffel
Zimmer 115
Telefon: (0 68 41) 1 04 - 84 05
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w