Ambulante und Stationäre Hilfe zur Pflege

Der Anspruch auf Leistungen der ambulanten und stationären Hilfe zur Pflege richtet sich nach dem Siebten Kapitel des SGB XII (§§ 61 ff.).

Die Hilfe zur Pflege umfasst für Pflegebedürftige der Pflegegrade 2- 5 folgende Leistungen:

 

1. Häusliche (ambulante) Pflege in Form von

- Pflegegeld(§ 64a SGB XII)

- Häuslicher Pflegehilfe (§ 64b SGB XII)

- Verhinderungspflege (§64c SGB XII)

- Pflegehilfsmitteln (§64d SGB XII)

- Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes (§ 64e SGB XII)

- andere Leistungen (§ 64f SGB XII)

2. Teilstationäre Pflege (§ 64g SGB XII)

3. Kurzzeitpflege (§ 64h SGB XII)

4. Einen Entlastungsbetrag (§ 64i SGB XII)

5. Stationäre Pflege (§ 65 SGB XII)

  

Für Pflegebedürftige des Pflegegrades 1 umfasst die Hilfe zur Pflege

1. Pflegehilfsmittel (§ 64d SGB XII)

2. Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes (§ 64e SGB XII)

3. Einen Entlastungsbetrag (§ 66 SGB XII)

 

Für weitere Beratung oder Auskünfte können Sie sich gerne an die zuständigen Sachbearbeiter wenden.

Ambulante und stationäre Hilfe zur Pflege


Bereichsleitung
Frau Huppert
 
Am Forum 1
66424 Homburg
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 71 73
 

Dienstzeiten: Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.30 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
 

Ansprechpartner:

A-F, Kh-Kz:
Frau Thomann,
Tel. (06841)- 104 8242

G- Ke:
Frau Brunk,
Tel. (06841)- 104 8173

L- Scha:
Frau Müller-Bill,
Tel. (06841)-104 8270

Schb-Sz:
Frau Thamm,
Tel. (06841)- 104 8221

T-Z:
Frau Jacobi,
Tel. (06841)- 104 8240

Überprüfung pflegerischer und hauswirtschaftlicher Bedarf:
Frau Tobae
Tel.: (0 68 41) 1 04 - 82 81

Überprüfung der Abrechnungen der Einrichtungen:
Frau Bier
Tel.: (0 68 41) 1 04 - 82 74

 

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w