Kreiseigene Beschäftigungsgesellschaft spendet an die Tafel

Der kommunale Beschäftigungsträger AQuiS hat mit seinen Projekten für Langzeitarbeitslose passend zum Nikolaustag bei der Tafel Homburg e. V. für vorweihnachtliche Stimmung gesorgt. Die Projekte unterstützen Menschen bei ihrer Suche nach einer beruflichen Perspektive und zielen auf deren gesellschaftliche Integration ab.

Die Projektteilnehmenden der Beschäftigungsmaßnahmen „Wegenetze im Saarpfalz-Kreis“ und „Kirkeler Nähkästchen“ stellten dabei unter anderem auch unterschiedliche Gegenstände und Dekorationen aus Holz und Stoff her. Die einzelnen handwerklich gefertigten Produkte wurden mit viel Eifer und Liebe zum Detail geschaffen.

Das Besondere an der Sache ist, dass die Frauen und Männer zur Herstellung größtenteils natürliche oder wiederverwertbare Materialien verwendet haben. Die über das Jahr hergestellten Produkte konnten nun über die Tafel Homburg e.V. an bedürftige Menschen weitergegeben werden. Mit der Geschenkaktion möchte die AQuiS GmbH mit ihrem Netzwerkpartner auch einen Beitrag dazu leisten, dass hilfebedürftige Menschen in der Weihnachtszeit ihre alltäglichen Sorgen etwas vergessen können.

Die Projekte der AQuiS GmbH werden aus Mitteln des Jobcenters Saarpfalz-Kreis, des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, des Europäischen Sozialfonds und des Saarpfalz-Kreises finanziert.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w