Offizielle Begrüßung der Auszubildenden in der Kreisverwaltung

„Lehrjahre sind keine Herrenjahre“, besagt eine deutsche Redewendung. Wenngleich diese antiquiert scheint, fixiert auf eine männlich dominierte Berufswelt, kommt den Auszubildenden sicher mindestens einmal im Laufe ihrer Lehrzeit dieser Spruch zu Ohren. Vermutlich sind die jungen Frauen und Männer dann auch geneigt, diesen in einem unbeobachteten Moment mit rollenden Augen zu quittieren.

Bei der traditionellen Auftaktveranstaltung zum Ausbildungsbeginn in der Verwaltung des Saarpfalz-Kreises geschah nichts dergleichen. Andreas Motsch, Geschäftsbereichsleiter Zentrale Steuerung, Sicherheit und Ordnung, sowie Christian Janishek, Fachbereichsleiter Personal, Organisation, Vergabestelle und Ausbildungsleiter, begrüßten die „Neuankömmlinge“ mit motivierenden Worten. „Wir pflegen in der Kreisverwaltung einen offenen Dialog. Das gehört zu unserem Leitbild. Wenn irgendwo der Schuh drückt, sprechen Sie es bitte direkt an der betreffenden Stelle an. Für Ihre Ausbildung geben wir die Rahmenbedingungen und unterstützen Sie dabei, zu einem zufriedenstellenden Ergebnis zu kommen. Wir haben das Vertrauen in Sie, dass Sie Ihrerseits entsprechend mitarbeiten“, betonte Andreas Motsch. 

Für ein Praktikum im Rahmen des Besuchs der Fachoberschule haben sich Kenan Tosun, Dominik Zich und Laurence Stein entschieden. Carina Degel und Alina Radion haben zum ersten August ihre dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten angetreten. Und zum ersten Oktober dieses Jahres schlagen Andreas Zimmer, Laura Peter und Nadja Langguth die Beamtenlaufbahn ein. Die anwesenden Laura Peter und Andreas Zimmer erhielten sogleich ihre Ernennungsurkunde aus den Händen von Andreas Motsch in Vertretung von Landrat Dr. Theophil Gallo, und sie legten beide den Amtseid ab.

Der kleinen Feierstunde wohnten auch Anja Rachel und Maren Kanzlirsch (Fachbereich Personal), Nadeschda Schmidt (stellvertretende Frauenbeauftragte des Saarpfalz-Kreises), Alexander Jordan (stellvertretender Vorsitzender des Personalrates) sowie Nils Barbarics und Michael Klein (Jugend- und Auszubildendenvertretung) bei, die ebenso wie die jeweiligen Geschäfts- sowie Fachbereichsleiter die Auszubildenden begleiten und als Ansprechpartner fungieren werden.

Alle wünschten den Praktikanten, den Auszubildenden sowie Beamtenanwärterinnnen und -anwärtern einen guten Start, viel Freude in der neuen Berufswelt des öffentlichen Dienstes und schließlich persönliche, maximale Erfolge.

Nach dem offiziellen Teil nahm sich erstmals die neu gewählte Jugend- und Auszubildendenvertretung den neuen Kolleginnen und Kollegen an. Bei einem Rundgang durch das Kreisdienstgebäude sowie bei der Besichtigung der Außenstellen Jobcenter, Jugendamt und Frauenbüro konnten alle wichtigen Anlaufstellen erklärt werden.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w