Neues aus dem Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

Aufgrund der sinkenden Inzidenzen und der damit einhergehenden Lockerungen im Département Moselle sowie im Saarpfalz-Kreis laufen im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim die Vorbereitungen zur Öffnung der musealen Bereiche. 

Die grenzüberschreitende Situation ermöglicht eine Parköffnung nur, wenn die Hygienemaßnahmen und die Corona-Bestimmungen auf beiden Seiten des Parks miteinander zu vereinbaren sind.

Aus diesem Grund haben das Département Moselle und der Saarpfalz-Kreis bisher die Schließung des Parks aufrechterhalten, um sicherzustellen, dass er zu gegebener Zeit unter bestmöglichen Bedingungen und unter Einhaltung der jeweiligen vorgeschriebenen Auflagen geöffnet werden kann.

Die Bestimmungen beider Seiten werden nun in ein gemeinsames Hygienekonzept umgewandelt, um eine zeitnahe Öffnung zu ermöglichen.

Das Département Moselle und der Saarpfalz-Kreis haben diese Entscheidung gemeinsam und im Einklang der grenzüberschreitenden Entwicklungsstrategie getroffen.

Das genaue Datum der Wiedereröffnung wird noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.europaeischer-kulturpark.de, auf der Facebookseite des Europäischen Kulturparks oder telefonisch unter (06843) 900211.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz

IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9060000001-35

Der Saarpfalz-Kreis