Bildervortrag am 25. September und Exkursion am 13. Oktober im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld in Wittersheim.

Herbstzeit ist Pilzzeit, und Pilzesammeln ist eines der Lieblingshobbys vieler Menschen, obgleich ein nicht ganz ungefährliches. Welche Pilze man ohne Bedenken essen kann und welche eher nicht, darüber klärt in zwei Veranstaltungen Dr. h. c. Peter Rink, auf. In seinem Beamervortrag stellt Dr. Rink am 25. September ab 19 Uhr im Seminarraum von Haus Lochfeld eine Auswahl der wichtigsten Pilze theoretisch vor und erklärt ihre Verwertbarkeit. Während und im Anschluss an den Vortrag können gerne Fragen an den Referenten gestellt werden.

Am 13. Oktober findet dann die praxisorientierte Pilzexkursion statt. Start der ca. zweistündigen Pilzwanderung ist um 10 Uhr in der Frühe am Parkplatz ‚Kläranlage‘ zwischen Wittersheim und Bebelsheim. Zur Mittagszeit besteht im VeBistro des Kulturlandschaftszentrums die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Mittagsessen, bevor dann die gesammelten Pilze im Vorhof des Sozialgebäudes ausgelegt und besprochen werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Speisepilzen und deren giftige und ungenießbaren Doppelgänger. Nach der Besprechung werden die gesammelten Pilze der Teilnehmer begutachtet und ausgesammelt. Fragen an den Referenten können dann ebenfalls gestellt werden.
Mitzubringen sind auf jeden Fall festes Schuhwerk, ein Körbchen oder eine Stofftasche (keine Plastiktasche), Messer und eventuell vorhandene Literatur.

Zu beiden Veranstaltungen lädt der Zweckverband "Saar-Blies-Gau/Auf der Lohe“ und der Saarpfalz-Kreis, in Zusammenarbeit mit dem Mandelbachtaler Verkehrsverein, ein. Die Anmeldung erfolgt beim Saarpfalz-Kreis in Homburg per Telefon unter (06841) 104-7228, oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – für den Bildervortrag bis spätestens 23. September. Für die Exkursion ist bis spätestens 7. Oktober die Anmeldung zwingend erforderlich.

Die Teilnahmekostet jeweils drei Euro. Es besteht die Möglichkeit, sich für ein gemeinsames Mittagsessen während der Pilzexkursion anzumelden.

 

Wegen der begrenzten Parkmöglichkeit am Haus wird gebeten Parkplätze im Umfeld anzufahren oder Fahrgemeinschaften zu bilden.

 

Nach der Exkursion werden die gesammelten Pilze ausgelegt und besprochen. Foto: Pilze02 © by Christian Stein.jpg

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w