Lesung aus dem Wörterbuch des besorgten Bürgers

Die 4. Demokratiekonferenz des Saarpfalz-Kreises im Rahmen der lokalen Partnerschaft für Demokratie findet am Donnerstag, dem 7. November, von 19 bis 21 Uhr im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel statt. Unter dem Titel „Lesung aus dem Wörterbuch des besorgten Bürgers“ befasst sich die Demokratiekonferenz mit der schleichenden Veränderung des Sprachgebrauchs in Politik und Gesellschaft der letzten Jahre.

Die Sprache der sogenannten besorgten Bürger, die sich solcher seltsamen Begrifflichkeiten wie „Deutschland GmbH", „Ficki-Ficki-Fachkräfte", „Schuldkult" oder „Merkeldiktatur" bedient, ist bizarr, manchmal witzig und oft gefährlich. Rhetorische Zumutungen und dreiste Umdeutungen sind in rechtspopulistischen Kreisen zunehmend Mode. Hier entsteht ein Zerrbild, in dem Deutsche umstandslos Opfer sind und die Welt sich gegen „das Volk“ verschworen hat. Die Lesung nimmt die Sprache der „Besorgten“ von den so beliebten Ausrufezeichen bis zu „Volksverdünner“ auf nachdenkliche und dennoch humorvolle Weise aufs Korn. Im Anschluss besteht Gelegenheit zu Rückfragen und Diskussion.

Es lesen und diskutieren die beiden Mitherausgeber Dr. Robert Feustel, Institut für Soziologie der Universität Jena, und Nancy Grochol, Lektorat Argwohn, Leipzig. Der Abend wird durch das Duo ALASKa musikalisch und lyrisch begleitet.

 

Die Demokratiekonferenz richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Die Teilnahme ist kostenfrei, für Verpflegung ist gesorgt. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Es wird um Anmeldung bis 31. Oktober unter E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. (06841) 104-8111 gebeten.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w