Veranstalter zieht Konsequenzen aus der aktuellen Gesundheitslage


Die Saarpfalz-Touristik sagt die für das Wochenende 14. und 15. März in der Stadthalle St. Ingbert geplante SaarLorLux-Tourismusbörse ab. Grund für diese Absage ist die zunehmende Verbreitung und Infektionsdichte des neuartigen Coronavirus.

 „Wir, das heißt der Landrat als Verbandsvorsteher und der Geschäftsführer der Saarpfalz-Touristik, Wolfgang Henn, haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Unter Berücksichtigung und intensiver Abwägung der vorliegenden Handlungsempfehlungen und Risikobewertungen haben wir in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises entschieden, vor allem mit Blick auf die Verantwortung gegenüber der Bevölkerung und den Ausstellern und im Sinne einer Risikominimierung die Veranstaltung kurzfristig abzusagen“, betont Landrat Dr. Theophil Gallo, Verbandsvorsteher der Saarpfalz-Touristik. Die Stadt St. Ingbert wurde über diese Maßnahme im Vorfeld informiert.

Im Hinblick auf die Aussteller auch aus Nachbarländern und einer zu erwartenden Besucherzahl von etwa 12000 Personen gehe es darum, einer möglichen Infektionskette vorzubeugen. Die örtlichen Bedingungen der Stadthalle St. Ingbert lassen es nur bedingt zu, Besucherströme weitestgehend zu entzerren. Überhaupt lässt sich bei derartigen Messen ein gewisser Sicherheitsabstand unter den Menschen zur Vermeidung einer Tröpfcheninfektion kaum einhalten. Beim Austausch von Broschüren und Werbematerialien kann es ebenfalls zu Übertragung von Erregern kommen.

„Wir wollen sicher nicht schwarzmalen. Bei der Absage der Tourismusbörse handelt es sich, nachdem wir seit Dienstag auch im Saarpfalz-Kreis den ersten nachgewiesenen Erkrankungsfall haben, um eine konsequente Vorsichts- und Schutzmaßnahme, die angesichts der aktuellen Gesundheitslage zwingend ist“, hofft der Verbandsvorsteher auf das Verständnis aller Beteiligten. Insbesondere für die Aussteller, die sich lange auf diese Veranstaltung vorbereitet haben, bedauere er dies sehr  und ergänzt: „Wir setzen alles daran, einen neuen Termin für die beliebte Tourismusbörse noch in diesem Jahr zu finden, um mit der 24. Auflage der SaarLorLux sowohl unseren Reiseexperten als auch den Messebesucherinnen und
-besuchern gerecht zu werden.“

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9067777777-57

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w