Wie die Kassenärztliche Vereinigung Saarland mitgeteilt hat, werden einige COVID-19-Testzentren aufgrund von rückläufigen Testungen ab Montag, dem 20. April, geschlossen. Das betrifft neben den Standorten St. Wendel und Merzig auch das Homburger Testzentrum gegenüber der Kreisverwaltung. Zeitgleich sollen sechs Corona-Praxen eröffnen, die neben der Betreuung von Infekt-Patienten auch Abstriche vornehmen können. Am kommenden Wochenende, 18. und 19. April, wird wie in den Vorwochen nur der Standort Saarbrücken geöffnet sein. Die Kassenärztliche Vereinigung bedankte sich bei der Kreisverwaltung des Saarpfalz-Kreises für die organisatorische und technische Unterstützung der ärztlichen Tätigkeiten sowie bei allen Helferinnen und Helfern vor Ort. Landrat Dr. Gallo: „Das Testzentrum hat seinen Zweck gut erfüllt. Wir haben die Gelegenheit genutzt, um auch von Seiten des Gesundheitsamtes des Kreises die Lokalität mit zu nutzen. Insoweit besteht jetzt nicht der dringende Bedarf, sofort alles zurückbauen zu müssen. Ich bedanke mich jedenfalls bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der KV für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.“

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9067777777-57

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w