Aktuelle Meldungen

Auf dieser Seite werden Sie künftig in regelmäßigen Abständen und bei Bedarf über aktuelle Themen informiert. Darüber hinaus machen wir Sie gerne auf unsere Pressemeldungen aufmerksam:

 

 19. Januar 

+++ Update L 215 – Straßenbauarbeiten im Bereich Ortsdurchfahrt Sanddorf bis Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz (Meldung des Landesbetriebs für Straßenbau)

Seit Montag, den 27. September 2021, hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit den Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn der L 215 im Bereich Sanddorf (Homburg / Saarpfalzkreis) bis zur Landesgrenze mit Rheinland-Pfalz begonnen. Betroffen ist der Abschnitt vom Ortseingang Sanddorf (von Homburg kommend) bis zur Landesgrenze in beiden Fahrtrichtungen.

Am kommenden Montag, den 24. Januar 2022, werden nun vorbehaltlich geeigneter Witterung die Fahrbahnarbeiten an der L 215 zwischen dem Ortsausgang Sanddorf und der Zufahrt zur Kehrberghütte wieder aufgenommen. Die Restarbeiten in diesem Bauabschnitt dauern bis Ende Februar 2022 an. Danach wird die Vollsperrung in den 7. Bauabschnitt (Zufahrt zur Kehrberghütte bis Landesgrenze) umgestellt.

Hierzu informiert der Landesbetrieb für Straßenbau in einer separaten Medien- und Verkehrsinformation.

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

 

18. Januar 

+++ Zensus 2022

Alle zehn Jahre wird dieser in der gesamten EU durchgeführt und ist dabei ein wichtiges Fundament für Entscheidungen in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Im Jahr 2022 wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder mit dem Zensus die größte Bevölkerungsumfrage Deutschlands durchgeführt. Dabei werden Strukturdaten zu Bevölkerung, zur Erwerbstätigkeit, zum Wohnungsbestand und zur Wohnsituation von Haushalten erhoben. Hierfür werden Erhebungsbeauftragte gesucht. Weitere Informationen finden Sie hier: Zensus 2022.

 

13. Januar

+++ Baumpflegearbeiten im Bereich St. Ingbert (Meldung des Landesbetriebs für Straßenbau)

Ab der KW. 3 wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) Pflegemaßnahmen an Alleebäumen im Stadtgebiet von St. Ingbert durchführen. Grund dafür ist, dass im Rahmen der Baumkontrolle festgestellt wurde, dass verschiedene Bäume massive Schäden aufweisen. Bei den Schäden handelt es sich um größere Pilzkonsolen, Braunfäule sowie durch Mähschäden bedingte Fäule und große Stammrisse. Die betroffenen Alleebäume müssen im Rahmen der Maßnahme gefällt werden. Zudem muss in Rentrisch die gesamte Allee mit ca. 20 Blutpflaumen gefällt werden. Die Allee wird vom LfS im Frühjahr 2022 jedoch neu angepflanzt.


 11. Januar

+++ Impfzentren impfen auch ohne Termin für alle ab 12 Jahren – Terminbuchung für Kinder- und Jugendliche bleibt bestehen (Meldung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie)

Alle Impfzentren des Landes ermöglichen ab sofort auch Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung. Dies betrifft Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen bei allen Personen ab 12 Jahren. Voraussetzung ist, dass die notwendigen Abstände zu den Vorimpfungen eingehalten sind. Dieser Abstand beträgt bei Boosterimpfungen mindestens 3 Monate. Eine Terminbuchung über das Buchungsportal www.impfen-saarland.de oder die Telefonhotline 0681-5014422 wird weiterhin empfohlen um einen reibungslosen Ablauf ohne Wartezeiten zu ermöglichen. Impfungen für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren sollten weiter mit Terminbuchung erfolgen, damit hier keine Wartezeiten entstehen.

   

26. November 2021 

+++ Mit Blick auf die sich immer noch weiter zuspitzende Pandemielage ist der Zutritt für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung zu allen Verwaltungsgebäuden ab Mittwoch, dem 1. Dezember, nur noch unter Vorlage eines 3G-Nachweises möglich. Die vollständige Mitteilung finden Sie unter:  https://www.saarpfalz-kreis.de/pressearchiv/3g-regelung-fuer-besucherinnen-und-besucher-der-kreisverwaltung.

 

 preview  Weitere Pressemeldungen

 

 

 

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz

IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9060000001-35

Der Saarpfalz-Kreis