Prof. Dr. Wolfgang Langguth referiert auf Einladung des Seniorenbüros

Das Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises lädt am Donnerstag, dem 6. Juni, um
17 Uhr zu einem Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Langguth ein. Im großen Sitzungssaal des Homburger Rathauses referiert er über das Konzept „INVISA“ („Intelligenz vernetzt im Saarland“). Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Konzept „INVISA“ hat zum Ziel, neue Versorgungsstrukturen durch Kombination von moderner Technik mit neuen und alten Dienstleistungen aufzubauen, die für jeden neue Unterstützungsmöglichkeiten vom Alltagsbedarf bis hin zur medizinischen Versorgung auch in Zeiten des demographischen Wandels bieten und ein umsorgtes Leben auch in der Zukunft möglich machen.

Dr. Wolfgang Langguth ist Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Saarbrücken und Vorsitzender des AAL-Netzwerkes Saar e. V.  („AAL“ bedeutet „Alterstaugliches Assistenzsysteme“).

Ausführliche Informationen und Anmeldung:

Saarpfalz-Kreis, Seniorenbüro, Am Forum 1, 66424 Homburg; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. (06841) 104-8056 oder per Fax: (06841) 104-7522.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w