Der Landrat informiert

Foto: Landrat Dr. Gallo

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

 

75 Jahre Grundgesetz im Jahr der Europawahl

Wunsch nach europäischer Integration in der Präambel des Grundgesetzes

 

im Saarpfalz-Kreis stehen in diesem Jahr einige Jubiläen hoch im Kurs. Nicht nur, dass der Kreis selbst das halbe Jahrhundert vollendete. Auch das Grundgesetz gibt anlässlich seines 75-jährigen Bestehens Anlass zur Freude und zu Feierlichkeiten. Zuletzt Genannte finden in größerem Stil auf jeden Fall in Berlin und Bonn statt.

Ein Blick in die Historie: Der Parlamentarische Rat unter dem Vorsitz von Konrad Adenauer verabschiedete am 8. Mai 1949 das Grundgesetz, das am 23. Mai von 65 Abgeordneten in Bonn unterzeichnet und verkündet wurde. Dieser Tag gilt seitdem als Geburtsstunde Deutschlands. Gefeiert werden unter anderem die Demokratie, die Rechtsstaatlichkeit und die Freiheit der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Auch wenn das Saarland nicht in diese verfassungsgebenden Weichenstellungen involviert war – das Saarland bekam nach dem Zweiten Weltkrieg seine eigene Verfassung und trat erst am 1. Januar 1957 der Bundesrepublik Deutschland bei – so ist man gerade im Saarpfalz-Kreis stolz auf historische Ereignisse und Persönlichkeiten, die für eine bewegende Demokratiegeschichte in dieser Region stehen. Nicht zuletzt war es Philipp Jakob Siebenpfeiffer, der erste „Landcommissär“ des ehemaligen Landkreises Homburg, der mit dem Hambacher Fest Ende Mai 1832 die bis dahin größte Demonstration für Freiheit und Demokratie in Deutschland initiierte.

Wir dürfen nicht vergessen, dass Demokratie und Freiheit keine Selbstverständlichkeiten sind. Daher bietet es sich an, gerade anlässlich eines Jubiläums wie ‚75 Jahre Grundgesetz‘, sich noch einmal intensiv mit den Hintergründen und Ereignissen der Nachkriegsjahre und mit der Entstehung der Bundesrepublik zu beschäftigen. Bemerkenswert bleibt auch der Wunsch hierzulande nach europäischer Integration, der in der Grundgesetz-Präambel bereits in ihrer Fassung von 1949 Niederschlag fand. Dort wird der Wille des Deutschen Volkes bekundet, ‚in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen‘.

Konrad Adenauer, pragmatischer Demokrat und erster Unterzeichner des Grundgesetzes, zählte zu den Gründungsvätern der EU. Er war ein großer Befürworter der Europäischen Gemeinschaft. Wir müssen den damaligen Visionären eines geeinten Europas dankbar sein. Der EU wiederum verdanken wir die längste Friedensphase in Westeuroppa und auch Wohlstand. Es gibt sicher noch mehr Gründe, der Europawahl vom 6. bis 9. die verdiente Beachtung zu schenken und wählen zu gehen. An diesem Tag besteht die große Chance, seine Stimme für ein weiterhin starkes und stabiles Europa abzugeben.

 

Ihr

Dr. Theophil Gallo

Landrat des Saarpfalz-Kreises

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

  • KREISVERWALTUNG

    Mo. - Do.:

     

     

    Fr.:

    08:00 Uhr - 12:00 Uhr
    und 13:00 Uhr - 15:30 Uhr

     

    08:00 Uhr - 12:00 Uhr
    und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

     

    sowie nach Vereinbarung Tel.: 06841 104-0

     

  • ZULASSUNGSSTELLE online

    Für Zulassungs- und Dienstleistungsangelegenheiten müssen Online-Termine gebucht werden. Ausführliche Informationen unter www.saarpfalz-kreis.de/kfz-zulassungen.

  • JOBCENTER

    Mo. - Fr.:

    08:00 Uhr - 12:30 Uhr

  • 1

Service

  • WUNSCHKENNZEICHEN

     

    Das passende Kennzeichen für das neue Auto. Unter rund 750.000 freien Kennzeichen ist mit Sicherheit die passende Kombination dabei.

    Jetzt das KFZ-Wunschkennzeichen reservieren!

  • KFZ TERMINVERGABE

    Hier gelangen Sie zu der online Terminvergabe für Privatpersonen oder Händler.


    Read More
  • STELLENPORTAL

    Die Kreisverwaltung arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht.

    Zu den aktuellen Stellenausschreibungen

  • AUSSCHREIBUNGEN

    Die Ausschreibungen, Beschaffungen und Vergaben des Saarpfalz-Kreises werden seit November 2022 auf der elektronischen Plattform vergabe.saarland veröffentlicht. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde auf der elektronischen Plattform pregoVergabe veröffentlicht; bitte rufen Sie für die Monate November und Dezember 2022 sicherheitshalber zusätzlich auch diese Plattform auf.

    Das jeweilige Vergabeportal ist verknüpft mit der Ausschreibungsplattform des Bundes www.bund.de und ggf. mit der EU-Plattform https://ted.europa.eu/TED/browse/browseByBO.do.

    Die Ausschreibungen können dort eingesehen werden und die Bieterin bzw. der Bieter kann sich auf dieser Plattform dann auch registrieren lassen.

    Den Link zu der Vergabeplattform vergabe.saarland finden Sie hier.
    Den Link zu der Vergabeplattform pregoVergabe finden Sie hier.

    Ausschreibungen zur Arbeitsmarktförderung des Jobcenters finden Sie hier

  • INTERAKTIVER HAUSHALT

    Hier geht es zum Interaktiven Haushalt

  • STROMAUSFALL

    Wissen rund um den Stromausfall


    Read More
  • 1

Auszeichnungen

  • FAMILIEN FREUNDLICHER ARBEITGEBER

    Der Saarpfalz-Kreis erhielt im Jahre 2016 erstmalig die Auszeichnung als Familienfreundlicher Arbeitgeber.

  • FAIRTRADE

    Der Saarpfalz-Kreis ist seit 2015 Fairtrade-Landkreis.

  • UNESCO

    Das EWA-Programm der Kreisverwaltung feierte im Jahre 2018 sein 20 jähriges Bestehen. Im Jahre 2014 wurde das Programm von der UNESCO ausgezeichnet.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Kontakt

Am Forum 1
66424 Homburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(0 68 41) 1 04 - 0

Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz

IBAN: DE92 5945 0010 1010 9122 00
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9060000001-35

Der Saarpfalz-Kreis