Willkommen im Saarpfalz-Kreis

„Zunächst einmal sind wir linksrheinisch. Die Pfalz steht noch ins Haus, Lothringen liegt vor der Tür.“ beschrieb der Kulturjournalist Fred Oberhauser die Saarpfalz. Tatsächlich prägt die gute Nachbarschaft zu Frankreich und zur Pfalz unsere Region.

Der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim - eine deutsch-französische Kooperation und europäisches Zentrum der archäologischen Forschung  -  lädt mit seinem 70 Hektar  großen Park, der römischen Taverne und dem Museum „Maison Jean Schaub“ zum Aufspüren keltischer und römischer Wurzeln ein.

Im 19. Jahrhundert gehörte die Region zu Bayern, konkret zum linksrheinischen Bayern, das für die Werte der Französischen Revolution stand. Die deutsche Demokratiebewegung, die mit dem Zug auf das Hambacher Schloss in der Pfalz zunächst 1832 ihren Höhepunkt fand, ging von Homburg aus.

mehr erfahren...

Der Landrat informiert

Foto: Andrew Wakeford

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

 

 - Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, Kreisvolkshochschule, ÖPNV -

 

aufgrund der bis vorerst 15. Juni geltenden Grenzregelung ist ein grenzüberschreitender Besuch des Europäischen Kulturparks Bliesbruck-Reinheim derzeit nicht möglich. Die vollständige Öffnung der Grenze ist die wichtigste Voraussetzung, um den Museumsbetrieb in Bliesbruck-Reinheim wieder aufnehmen zu können. Grundsatz des Parkkonzeptes ist es, dass die Besucherinnen und Besucher, egal auf welcher Parkseite sie ihre Karte lösen, sämtliche museale Bereiche beidseits der deutsch-französischen Grenze nutzen können.

Wir sind ein grenzüberschreitendes Projekt und unsere Angebote werden gemeinsam umgesetzt und vermarktet. Dies ist die oberste Maxime und deshalb stehe ich gerade in dieser schwierigen Phase  im engen Austausch mit meinem französischem Partner, Generalratspräsident Patrick Weiten. Zudem gilt es auch die Rahmenbedingungen im Nachbardepartement zu respektieren. Hier müssen wir abwarten, wie Frankreich die Lage dort bewertet und welche weiteren Maßnahmen festgelegt werden. Für den 25. Mai werden weitere Entscheidungen erwartet. Danach werden wir die weiteren Schritte mit dem Partner abstimmen. Wichtig ist auch, ein abgestimmtes Hygienekonzept aufzustellen, das sowohl dem grenzüberschreitenden Parkbetrieb als auch den jeweiligen nationalen Vorgaben entspricht. Das wird eine Herausforderung.

Bereits entschieden haben beide Kooperationspartner, dass es in diesem Jahr keine größeren Veranstaltungen geben wird. So wird auch die „Vita Romana“ leider nicht stattfinden können.

Am kommenden Montag, 25. Mai, beginnt für weitere Jahrgänge wieder der Schulbetrieb. Der Saarpfalz-Kreis und die Verkehrsunternehmen haben sich auf diesen Neustart vorbereitet. Trotz der umfassenden Bemühungen können nicht alle Schulverkehre auf die verkürzten Unterrichtszeiten abgestimmt werden. Die Schulverkehre sind in den Öffentlichen Personennahverkehr integriert und somit nicht flexibel zu verändern. Eine Änderung der Fahrzeiten der Schulbusverkehre kann aufgrund von Vor- und Anschlussfahrten oftmals nicht umgesetzt werden. Wegen des Fahrermangels auf dem Arbeitsmarkt steht für zusätzliche Fahrten nicht ausreichend Fahrpersonal zur Verfügung. Leider sind auch die Fahrzeugkapazitäten der Verkehrsunternehmen erschöpft.

Der reguläre Schulfahrplan und die weiteren Linienfahrten des ÖPNV stehen jedoch als Alternativen zur Verfügung. Dabei kann es zu verlängerten Wartezeiten kommen. Wir bitten dafür um Verständnis.

Passgenaue Lösungen für jede einzelne Schule anzubieten, ist aktuell beim besten Willen nicht leistbar. Wir kommen hier – wie bei vielem in der aktuellen Gesundheitslage – ohne Kompromisse nicht aus, über die im Einzelfall sicher noch gesprochen werden kann.“ 

Aufgrund der außergewöhnlichen aktuellen Situation werden die Kurse an der Kreisvolkshochschule (KVHS) des Saarpfalz-Kreises bis zu den Sommerferien nicht wieder aufgenommen. Auch Einzelveranstaltungen fallen bis auf Weiteres aus. Die Planungen für ein angepasstes Programm ab Herbst laufen. Diese Entscheidung ist keine einfache, nimmt die Kreisvolkshochschule doch eine wichtige Aufgabe in der Weiterbildung und als sozialer Treffpunkt im Saarpfalz-Kreis wahr. Fest steht aber: Gesundheit geht vor. Wir tragen auch eine ethische Verantwortung, die Kursteilnehmerinnen und  -teilnehmer sowie unsere Dozentinnen und Dozenten zu schützen.

 

Bleiben Sie gesund und halten Sie sich wacker!

 

Ihr

Dr. Theophil Gallo
Landrat des Saarpfalz-Kreises
Verbandsvorsteher der Biosphäre Bliesgau
Vorsitzender der Stiftung Europäischer Kulturpark

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

  • KREISVERWALTUNG

    Mo. - Do.:

     

     

    Fr.:

    08:00 Uhr - 12:00 Uhr
    und 13:00 Uhr - 15:30 Uhr

     

    08:00 Uhr - 12:00 Uhr
    und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

     

    sowie nach Vereinbarung Tel.: (0 68 41) 1 04 - 0

     

  • ZULASSUNGSSTELLE

    Für Zulassungs- und Dienstleistungsangelegenheiten müssen Online-Termine gebucht werden. Ausführliche Informationen unter www.saarpfalz-kreis.de/kfz-zulassungen.

  • JOBCENTER

    Mo. - Fr.:

    08:00 Uhr - 12:30 Uhr

  • 1

Service

  • WUNSCHKENNZEICHEN

     

    Das passende Kennzeichen für das neue Auto. Unter rund 750.000 freien Kennzeichen ist mit Sicherheit die passende Kombination dabei.

    Jetzt das KFZ-Wunschkennzeichen reservieren!

     

  • TERMINVERGABE

    Hier gelangen Sie zu der online Terminvergabe für Privatpersonen oder Händler.


    Read More
  • STELLENPORTAL

    Die Kreisverwaltung arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht.

    Zu den aktuellen Stellenausschreibungen

  • AUSSCHREIBUNGEN

    Die Ausschreibungen, Beschaffungen und Vergaben des Saarpfalz-Kreises werden auf der elektronischen Plattform – pregoVergabe - veröffentlicht.
    Das Vergabeportal ist verknüpft mit der Ausschreibungsplattform des Bundes www.bund.de und ggf. mit der EU-Plattform https://ted.europa.eu/TED/browse/browseByBO.do.

    Die Ausschreibungen können dort eingesehen werden und die Bieterin bzw. der Bieter kann sich auf dieser Plattform dann auch registrieren lassen.

    Den Link zum Vergabeportal finden Sie hier.

    Ausschreibungen zur Arbeitsmarktförderung des Jobcenters finden Sie hier

  • INTERAKTIVER HAUSHALT

    Hier geht es zum Interaktiven Haushalt

  • STROMAUSFALL

    Wissen rund um den Stromausfall


    Read More
  • 1

Auszeichnungen

  • FAMILIEN FREUNDLICHER ARBEITGEBER

    Der Saarpfalz-Kreis erhielt im Jahre 2016 erstmalig die Auszeichnung als Familienfreundlicher Arbeitgeber.

  • FAIRTRADE

    Der Saarpfalz-Kreis ist seit 2015 Fairtrade-Landkreis.

  • UNESCO

    Das EWA-Programm der Kreisverwaltung feierte im Jahre 2018 sein 20 jähriges Bestehen. Im Jahre 2014 wurde das Programm von der UNESCO ausgezeichnet.

  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9067777777-57

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w