Alten-, Behinderten- und Pflegeheime Hygieneüberwachung

Gesetzliche Grundlage für die Tätigkeit des Gesundheitsamtes in Altenheimen ist § 36 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes in Verbindung mit 
§ 12 Abs. 1 des Gesetzes zur Neuordnung des öffentlichen Gesundheitsdienstes im Saarland vom 19.05.1999 (Gesundheitsdienstgesetz).

Das Gesundheitsamt sucht die entsprechenden Einrichtungen in unregelmäßigen Abständen auf. 
Die Überwachung der Alten- und Pflegeheime durch das Gesundheitsamt richtet sich in erster Linie auf die Einhaltung der Hygiene.


Gesundheitsaufsicht
 
Am Forum 1
66424, Homburg
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 75 01
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Dienstzeiten: Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.30 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
 
 

Altenhilfe

Der Anteil der Seniorinnen und Senioren in unserer Gesellschaft nimmt von Jahr zu Jahr zu. Alte Menschen legen heute mehr denn je Wert auf einen aktiven Lebensabend und eine aktive Teilhabe am Leben der Gemeinschaft.

Das Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises entwickelt konzeptionelle Vorschläge, die dazu beitragen sollen, Schwierigkeiten, die durch das Alter entstehen, zu verhüten, zu überwinden oder zu mildern und alten Menschen die Möglichkeit zu erhalten, am Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen.

Die Altenhilfe ist eine Leistung der Sozialhilfe und soll dazu beitragen, altersbedingte Schwierigkeiten zu verhüten, zu überwinden oder zu mildern. Alte Menschen sollten - unabhängig von Einkommen und Vermögen - die Möglichkeit erhalten, am Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen, z. B. durch Beratung zum altengerechten Wohnen oder zur Inanspruchnahme altersgerechter Dienste oder durch Hilfen bei der Teilnahme an Veranstaltungen.

Die Altenhilfe zählt im Rahmen der Sozialhilfe zur Hilfe in anderen Lebenslagen. Sie wird in der Regel Personen gewährt, die das 65. Lebensjahr vollendet haben. Die Altenhilfe in Form von Beratung und Unterstützung soll ohne Rücksicht auf Einkommen und Vermögen gewährt werden. Alle sonstigen Sach- und Geldleistungen im Rahmen der Altenhilfe werden nur gewährt, wenn das Einkommen des alten Menschen die Einkommensgrenze nach §§ 85 ff. SGB XII nicht überschreitet.

Das Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises 
Wir sind für Sie da!

Zuständige Behörde:
Fachbereich Soziale Angelegenheiten, Integration, Ehrenamt

Seniorenbüro
Frau Sinnwell
 
Am Forum 1
66424, Homburg
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 75 22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Dienstzeiten: Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.30 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
 
 

Pflegeversicherung

Wann ist ein (älterer) Mensch pflegebedürftig? Wo und wann kann man Pflegeleistungen erhalten? Wie wird der Hilfebedarf ermittelt? Wer stellt die Pflegebedürftigkeit fest? Was ist im Falle eines Widerspruches zu berücksichtigen?

Diese und viele weitere Fragen haben Betroffene und deren Angehörige, die Hilfe und Pflege bei der Ernährung, der Mobilität, der Körperpflege und der hauswirtschaftlichen Tätigkeiten benötigen. Der Pflegestützpunkt des Saarpfalz-Kreises gibt praktische Tipps, die weiterhelfen in diesen und weiteren Fragen.


Pflegestützpunkt Saarpfalz
 
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 75 22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.psp-saar.net/beratung-vor-ort/pflegestuetzpunkt-im-saarpfalz-kreis.html
 

 
 

Freizeitangebote für ältere Menschen

Über spezielle Freizeitangebote, die sich vor allem an ältere Menschen oder Menschen mit Behinderungen richten, informiert das Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises. Ob das neue Programm der Akademie für Ältere in Homburg gefragt ist, eine Altenbegegnungsstätte in Wohnortnähe gesucht wird oder was das Projekt "Fit und Vital“ bietet, das Seniorenbüro hilft gerne in allen Fragen weiter.

Das Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises 
Wir sind für Sie da!

Zuständige Behörde:
Fachbereich Soziale Angelegenheiten, Integration, Ehrenamt

Seniorenbüro
Frau Sinnwell
 
Am Forum 1
66424, Homburg
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 75 22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Dienstzeiten: Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.30 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
 
 

Senioren-Sicherheits-BeraterInnen

Kriminalprävention ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Jeder kann dazu seinen Beitrag leisten. Ein Beispiel für die Verbindung der Fachkompetenz der Polizei und ehrenamtlichem Engagement von SeniorenInnen findet sich im Projekt „Senioren-Sicherheits-BeraterInnen“ (SSB), welches vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MSGFF) koordiniert wird. Das Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises dient als Plattform für interessierte SeniorenInnen, die gerne als SSB tätig werden wollen.

 

Angebote der SSB:

  • Referate/Vorträge bei Seniorenveranstaltungen, Altennachmittagen, Clubtreffen, im Bekanntenkreis und bei sonstigen Gelegenheiten;
  • individuelle Gespräche im Rahmen aufsuchender Arbeit, soweit die Bürgerinnen und Bürger diese wünschen;
  • Beratung einzelner Seniorengruppen;
  • Vermittlung von Kontakten zwischen der Kommune, der Polizei und den älteren Menschen

 

Inhaltliche Themen (Beispiele):

  • Trickdiebstahl / Trickbetrug (Enkeltrick)
  • Der Glas-Wasser-Trick
  • Unseriöse Kaffeefahrten
  • Internetkriminalität

Sowie:

  • Verhalten am Kassenautomaten
  • Bestehende Hilfsangebote (z.B. Brandschutz, Einbruchschutz etc.)

 


Seniorenbüro
 
Am Forum 1
66424, Homburg
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 75 22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Dienstzeiten: Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
 

Ansprechpartner:

 

Blieskastel
Herr Servatius
Im Kellerfeld 54
66440 Blieskastel-Niederwürzbach
Telefon: (0 68 42) 65 82
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Styner-Biermacher
Seckentalstraße 33
66440 Blieskastel-Niederwürzbach
Telefon: (0 68 42) - 57 65
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bexbach 

Herr Huber
Obere Hochstraße 48
66450 Bexbach
Telefon: (0 68 26) 9617517
E-Mail: mDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herr Hoffmann
Tilsiter-Straße 1
66450 Bexbach
Telefon: (0 68 26) 75 33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herr Strähl
Frankenholzerstraße 30
66450 Bexbach
Telefon: (0 68 26) 9 78 - 10 71
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mandelbachtal
Herr Keßler
Flurstraße 18
66399 Mandelbachtal-Ommersheim
Telefon: (0 68 03) 30 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Homburg
Herr Biermaier
Moabiter Straße 2
66424 Homburg
Telefon: (0 68 41) 7 92 92
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

St. Ingbert
Herr Görg
Gartenstraße 92
66386 St. Ingbert
Telefon: (0 68 94) 25 38
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herr Meissner
Am Mühlwald 25
66386 St. Ingbert
Telefon: (0 68 94) 3 73 30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herr Kruchten
Karl-Vopelius-Straße 26
66386 St. Ingbert
Telefon: (0 68 94) 88 82 52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herr Preßmann
Hemmersweiher 5
66386 St. Ingbert
Telefon: (0 68 94) 44 49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w