Bestsellerautorin Anne Koark beim Karrierefrühstück

Die Seite enthält folgende Unterpunkte:
Veranstaltungen
Top Events
Wöchentliche Veranstaltungen
Regelmässige Veranstaltungen

Meta-Navigation

Hilfe, Feedback und einen Gesamtüberblick über unser Angebot bieten die Seiten

Saarpfalz-Kreis - Bürgerservice, Urlaub, Veranstaltungen, Aktuelles
Willkommen im Saarpfalz-Kreis online

Hauptnavigation

Nutzen Sie den Einstieg über einen unserer vier Hauptbereiche


Bereichsnavigation

Die Unterpunkte dieser Seite sind



Beginn des Inhaltsbereiches

Bestsellerautorin Anne Koark beim Karrierefrühstück

Informationsveranstaltung, Cafe Frauenzimmer
12.10.2014

Karrierefrühstück am 12. Oktober, ab 9:30 Uhr im Frauenbüro am Scheffelplatz in Homburg mit Vortrag zum Thema: „Wege zum Umgang mit Misserfolgen – für eine neue Kultur des Scheiterns“ und Infoständen

“Mein Name ist Anne Koark und ich bin insolvent!”. Offensiv geht die britische Autorin, alleinerziehende Mutter und bis vor Kurzem mit ihrer Firma „Trust in Business“ erfolgreiche Unternehmerin, mit ihrer Privat- und Unternehmensinsolvenz an die Öffentlichkeit und brach damit ein gesellschaftliches Tabu, denn über Scheitern sprach man nicht – zumindest so lange, bis Anne Koark mit ihrem autobiographischen Buch „Insolvent und doch erfolgreich“ die öffentliche Bühne betrat. 

Darin schildert sie nicht nur praxisnah und humorvoll die Geschichte des wirtschaftlichen Untergangs ihrer Firma, sondern plädiert auch für die Etablierung  einer neuen Kultur im Umgang mit dem Scheitern. Scheitern ist nicht gleich Versagen, sondern kann eine echte Chance sein, auch wenn die Wahrnehmung der Öffentlichkeit oft noch eine andere ist. „In Deutschland hat man das Gefühl, gar nicht scheitern zu dürfen“, so Koark. Eine Entstigmatisierung des Scheiterns sei aber unerlässlich, nicht zuletzt für eine Gesundung der Wirtschaft. Zu ähnlichen Erkenntnissen gelangen immer mehr Experten. „Zu Scheitern ist in unserer heutigen Zeit normal geworden, unsere Wahrnehmung des Phänomens ist es aber nicht“, meint etwa Ulrike Ley, Karriereberaterin und Coach aus Berlin.

Anne Koark ist eines der bekanntesten Gesichter dieses neuen Umgangs mit Misserfolgen und trifft mit ihren Veröffentlichungen dazu einen Nerv. Authentisch und ehrlich beschreibt sie ihre eigenen Gefühle zwischen Angst und Zuversicht, zwischen Ausweg und Totalpleite während ihre Firma Schiffbruch erlitt.  Anne Koark gewährt dem Leser einen Einblick in ihren Alltag zwischen Hoffen und Bangen, von der Vorphase der Insolvenz bis zur endgültigen Schließung ihrer Firma - angereichert mit einer guten Portion bissiger Gesellschaftskritik, ohne dabei ihren schrägen britischen Humor zu verlieren. „Viele Menschen bedankten sich bei mir für die Lektüre. Es scheint, als hätte ihnen mein Outing völlig aus der Seele gesprochen“.

Der Vortrag von Frau Koark beim Karrierefrühstück der durch den Europäischen Sozialfonds und das Land geförderten Koordinierungsstelle Frau und Beruf, richtet sich an alle, die einen konstruktiven Umgang mit privaten und professionellen Krisensituationen und einen neuen Blick auf vermeintliches Scheitern lernen wollen. Frau Doris Gaa, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz und Mitveranstalterin, führt durch die Veranstaltung.



Servicenavigation



Daten zu dieser Veranstaltung

Ihr Ansprechpartner
Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises

Telefon: 06841 / 104 - 7138
frauenbuero@saarpfalz-kreis.de
Termin: 12.10.2014
Uhrzeit: ab 9.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Cafe Frauenzimmer
Art der Veranstaltung:
Informationsveranstaltung

Adresse:
Scheffelplatz
66424 Homburg
Veranstalter:
Frauenbüro und WfG


Eintritt: 14,- / 12,- (erm.) Euro



Pfadnavigation

Sie befinden sich hier: Startseite » Veranstaltungen » Informationsveranstaltung
Letzte Änderung: 09.10.2014

Informieren Sie sich über die Betreiber der Seite und die Datenschutzbestimmungen unter