EWA Projektausstellung

EWA plus-ein Programm für nachhaltige gesunde Schulen im Saarpfalz-Kreis

Die Ausstellung kann vom 26. März bis zum 08.April 2019 und vom 12. April bis zum 26. April während der Öffnungszeiten der Kreissparkasse Saarpfalz in Homburg besichtigt werden. Gerne können auch Schulklassen das Angebot nutzen und bei einem kleinen Quiz mitmachen, bei dem am Schluss Preise verlost werden.

Bereits seit zwanzig Jahren arbeiten Schulen in der Trägerschaft des Saarpfalz-Kreises in einem kontinuierlichen Prozess an der Weiterentwicklung zu nachhaltigen, gesunden und zukunftsfähigen Schulen.

Dabei werden die Schüler selbst aktiv und stoßen neue Ideen für Klima-und Gesundheitsschutz an. Mehrere hundert Projekte und Maßnahmen, nicht

nur in Bereichen wie Energie, Wasser und Abfall (auf die der Name des Programms „EWA“ zurückgeht), sondern auch in vielen anderen Bereichen wie der Schulverpflegung, der Gestaltung der Außenanlagen oder der nachhaltigen Beschaffung wurden seither umgesetzt.

In der Ausstellung stellen 11 Schulen aus dem gesamten Saarpfalz-Kreis exemplarisch jeweils ein Projekt aus den Bereichen Umwelt und Gesundheit vor.

Kunstausstellung „FrauArtig mal solo …“

Kunstausstellung „FrauArtig mal solo….“

Ab Mittwoch, dem 03. April, um 19 Uhr öffnet im Café Frauenzimmer des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises am Homburger Scheffelplatz die Kunstausstellung „FrauArtig mal solo…“.

Die Künstlerin SaM Birster zeigt in ihrer Einzelausstellung „Weibsbilder“ durch kraftvolle, selbstbewusste und reduzierte Darstellungsform, die Rolle der artigen Frau, welche durch “Art“ widersprochen wird. Außerdem werden auch weitere Arbeiten aus ihrer Studienzeit oder aus dem aktuellen Entstehungsprozess mit unterschiedlichsten Malmitteln gezeigt.

Nähere Infos und Anmeldung zur Ausstellungseröffnung am 03. April beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, Scheffelplatz 1, Homburg, Tel. (06841) 104-7138, E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung des Saarpfalz-Kreises gGmbH (GAW)

 

Die Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung gGmbH (GAW) wurde am 13.01.1997 als Tochterunternehmen des Saarpfalz-Kreises gegründet. Die GAW gGmbH ist ein gemeinnütziger Bildungsträger, der seit dem Schuljahr 2002/2003 als Träger der Freiwilligen Ganztagsschule im Saarpfalz-Kreis tätig ist.

Beginnend mit der Gemeinschaftsschule in Gersheim 2002 wird mittlerweile an zehn Grund- und weiterführenden Schulen im Saarpfalz-Kreis eine dem Förderprogramm des Bildungsministeriums konforme Betreuung sichergestellt. Dazu beschäftigt die GAW zur Zeit 40 Personen für die Betreuung der rund 700 Schülerinnen und Schüler, elf Personen in der Essensausgabe und drei Springer/innen. Die Kinder werden in kurzen Gruppen von ca. 12:30 bis 15:00 Uhr und in langen Gruppen bis 17:00 Uhr an fünf Tagen in der Woche betreut. Bestandteile des Angebots sind eine warme Mittagsverpflegung, die Hausaufgabenbetreuung sowie sportliche, musische und soziale Aktivitäten. Das Angebot wird durch die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern ergänzt wie beispielsweise ARTefix, Kirkeler Burgsommer, Fun Forest oder freiberufliche Dozenten. Darüber hinaus wird an einigen Schulen noch eine Frühbetreuung von 7:00 bis 8:00 Uhr angeboten. Bis auf 26 Schließtage findet in den Ferien eine ganztägige Betreuung statt.

Geschäftsführer der GAW ist Michael Knapp. Die Organisation und Koordination der Freiwilligen Ganztagsschule seitens der GAW liegt in den Händen von Wolfgang Brebeck. Gemeinsam mit Matthias Mayer ist er noch für die Abrechnungen der Elternbeiträge und der Beiträge für das Mittagessen zuständig. Für die Buchhaltung ist Richard Frisch verantwortlich.


Gaw Gesellschaft für Aus und Weiterbildung des Saarpfalz-Kreises gGmbH
 
Am Schloß 11
66440 Blieskastel
 
Telefax: (0 68 41) 1 04 - 71 69
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Ansprechpartner:

Geschäftsführer
Michael Knapp

Verwaltung
Wolfgang Brebeck
Matthias Mayer
Richard Frisch

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w