Deutsch-Amerikanischer Freundeskreis Saar-Pfalz lädt zum Thanksgiving Dinner nach Homburg ein.

Der Deutsch-Amerikanische Freundeskreis (DAF) Saar-Pfalz gründete sich 1989 mit dem Ziel, über amerikanische Politik, Wirtschaft und Kultur zu informieren. Wesentliches Aufgabengebiet des Freundeskreises ist es, die bald 25-jährige Partnerschaft des Saarpfalz-Kreises mit Henrico County im US-Bundesstaat Virginia zu unterstützen und zu pflegen. Anlässlich des US-amerikanischen Feiertags „Thanksgiving“ lädt der DAF Saarpfalz nun am Donnerstag, 25. November, 19 Uhr, zum traditionellen Thanksgiving-Dinner ins Hotel Stadt Homburg, Ringstraße 80, ein.

Die Teilnehmer erwartet nach einem warmen Gewürz-Apfelsaft als Apero der gefüllte Truthahn mit Braten- und Cranberry-Sauce, Kartoffelstampf und Rosmarinkartoffeln. Als Dessert gibt es ein Zimtparfait mit Walnusseis und Kirschragout. Der Preis für das Menü sowie die individuellen Getränke ist vor Ort zu begleichen. Der DAF Saar-Pfalz bezuschusst das Menü. Nichtmitglieder zahlen 30 Euro, Mitglieder 25 Euro. Um Anmeldung bis 18. November unter 06841 92370 bzw. 1331 mit Angabe der telefonischen Erreichbarkeit oder per Emaileintrag unter https://www.hotel-stadt-homburg.de/restaurant wird gebeten. Die Anzahl der Plätze ist auf 30 Personen begrenzt.

Eingehalten werden die 3G- und Hygiene-Regeln. Zur Dokumentation im Rahmen einer eventuell notwendigen Covid-19-Nachverfolgung wird die Anwesenheit der Gäste dokumentiert. Die Veranstaltung steht unter dem Vorbehalt einer Verschärfung der saarländischen Corona-Verordnung zum Infektionsgeschehen.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz

IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9060000001-35

Der Saarpfalz-Kreis