Biosphäre Bliesgau – die Modellregion für nachhaltiges Leben in der Kulturlandschaft

Die Kreisvolkshochschule des Saarpfalz-Kreises bietet in Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes und dem Verband der Volkshochschulen des Saarlandes am Dienstag, 1. Juni, um 17.30 Uhr einen interaktiven Vortrag zum Thema Biosphäre Bliesgau.

Die Biosphäre Bliesgau ist keine Modellregion unter einer Glasglocke. Sie lebt von Veränderungen durch Menschenhand, von Bewirtschaftung im Einklang mit der Natur und von der nachhaltigen Nutzung unserer Ressourcen. Ihre unterschiedlichen Kernzonen haben unterschiedlichen Nutzen. Was diese besondere Kulturlandschaft im Saarland ausmacht und wie sich die Bürgerinnen und Bürger damit identifizieren, darüber berichtet Umweltstaatssekretär Sebastian Thul im Online-Vortrag. Alle sind eingeladen, sich zu informieren und mitzudiskutieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es unter Tel. (06842) 9243-10 und (06842) 946391, unter www.kvhs-saarpfalz.de sowie unter spk.vhsen.de. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung einen Zugangslink zum Vortrag.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz

IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9060000001-35

Der Saarpfalz-Kreis