Denkmäler im Saarpfalz-Kreis am 9. September von 10 bis 18 Uhr zugänglich

Am kommenden Sonntag, dem 9. September, findet nahezu europaweit wieder der „Tag des offenen Denkmals“ statt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“. 
Im Saarpfalz-Kreis nehmen folgende Denkmäler daran teil: die Kreuzkapelle in Medelsheim (Führungen um 14 und 16 Uhr), die Marienkapelle in Niedergailbach (Führungen um 15 und 17 Uhr), das Kloster Gräfinthal (Führungen um 15 und 17 Uhr), die Stephanuskirche in Böckweiler (Führungen um 11, 15 und 17 Uhr), das Wallfahrtskloster Blieskastel (Führungen um 15.30 und 17.30 Uhr), das Generationenhaus „Leibs Heisje“ (ASB) in Limbach (Führungen um 14 und 16 Uhr) wie auch die Jakobuskirche in Niederbexbach (Führungen um 11 und 16 Uhr). Die Einrichtungen sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet, „Leibs Heisje“ von 10 bis 17 Uhr.
Weitere Auskünfte hierzu gibt es bei Dr. Bernhard Becker, Saarpfalz-Kreis, Tel. (06841) 104-8418.
Durch die Vaubansche Festungsanlage auf dem Schlossberg stehen Führungen um 11, 14 Uhr und 16 Uhr auf dem Programm. Nähere Infos bei der Stadt Homburg, Abteilung Kultur und Tourismus, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Gut Königsbruch in Bruchhof-Sanddorf öffnet von 10 bis 16 Uhr, Führungen werden nach Bedarf angeboten. Ansprechpartner ist Lars Maier, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w