Kreisauswahl getroffen

Die Seite enthält folgende Unterpunkte:
Presse
Bildung
Ehrenamt
Frauen
Gesundheit
Jugend
Soziales
Senioren
Kultur
Umwelt
Wirtschaft

Meta-Navigation

Hilfe, Feedback und einen Gesamtüberblick über unser Angebot bieten die Seiten

Saarpfalz-Kreis - Bürgerservice, Urlaub, Veranstaltungen, Aktuelles
Willkommen im Saarpfalz-Kreis online

Hauptnavigation

Nutzen Sie den Einstieg über einen unserer vier Hauptbereiche


Bereichsnavigation

Die Unterpunkte dieser Seite sind

Beginn des Inhaltsbereiches

09.09.2010

Kreisauswahl getroffen


In diesem Jahr wurde zum 14. Mal der Landeswettbewerb „Saarländische Bauernhäuser – Zeugnisse unserer Heimat“ ausgelobt. Dieser findet seit 1984 in einem Zweijahresrhythmus statt.

Ziel ist es dazu beitragen, dass alte Bauernhäuser als kulturelles Erbe in unseren Dörfern durch stilgerechte Restaurierung erhalten und damit vor einem unwiederbringlichen Verlust durch eine unsachgemäße Modernisierung bewahrt werden.

Da mehr als fünf Bewerbungen eingereicht worden sind, wurde eine Kreisauswahl erforderlich. Diese fand am Mittwoch, 8. September, statt. Schon seit Langem wurden für den Bauernhaus-Wettbewerb im Saarpfalz-Kreis nicht mehr so viele Gebäude angemeldet worden wie in diesem Jahr: Es wurden beim Amt für Heimat- und Denkmalpflege des Saarpfalz-Kreises zehn Bewerbungen eingereicht. Aber nicht nur von dieser guten Resonanz war die siebenköpfige Fachkommission begeistert, sondern auch von der Qualität sämtlich präsentierter Häuser.

Die Eigentümer sind nicht nur mit Sachverstand, sondern auch mit hohem Engagement und großer Sensibilität die mitunter aufwändig originalgetreue Restaurierung ihrer Häuser angegangen. Dass diesen ihre historischen Gebäude am Herzen liegen, war für die Mitglieder der Kreiskommission deutlich spürbar. Insbesondere für die Biosphäre Bliesgau sind auch alte und ortbildgerechte renovierte Bauernhäuser wichtige Elemente des kulturhistorischen Erbes.

Folgende fünf Bauernhäuser aus dem Saarpfalz-Kreis werden nach der erfolgten Besichtigungstour für die Auswahl auf Landesebene – ohne Festlegung einer Rangfolge – in alphabetischer Reihenfolge weitergemeldet.


• Fam. Ingo Frenzel, Erfweiler-Ehlingen, Auf dem Hüwel 21, Mandelbachtal
• Fam. Christian Jacob, Niederbexbach, Flurstraße 10, Bexbach
• Fam. Pirmin Kempf, Rubenheim, Wittersheimer Straße 8, Gersheim
• Beate und Josef Lambert, Altheim, Untere Mühle 2, Blieskastel
• Margot Saar-Hager / Joachim Hager, Herbitzheim, Spessweg 12, Gersheim

Die Besichtigung der für die Landesebene ausgewählten Bauernhäuser ist für 29. und 30 September vorgesehen.



Servicenavigation





Pfadnavigation

Sie befinden sich hier: Startseite » Presse » Kultur
Letzte Änderung: 09.09.2010

Informieren Sie sich über die Betreiber der Seite und die Datenschutzbestimmungen unter