Fledermäuse kennen keine Grenzen

Die Seite enthält folgende Unterpunkte:
Presse
Bildung
Ehrenamt
Frauen
Gesundheit
Jugend
Soziales
Senioren
Kultur
Umwelt
Wirtschaft

Meta-Navigation

Hilfe, Feedback und einen Gesamtüberblick über unser Angebot bieten die Seiten

Saarpfalz-Kreis - Bürgerservice, Urlaub, Veranstaltungen, Aktuelles
Willkommen im Saarpfalz-Kreis online

Hauptnavigation

Nutzen Sie den Einstieg über einen unserer vier Hauptbereiche


Bereichsnavigation

Die Unterpunkte dieser Seite sind

Beginn des Inhaltsbereiches

25.08.2005

Fledermäuse kennen keine Grenzen


Auf die Spuren fliegender Säugetiere begibt sich die Umweltforums-Exkursion des Saarpfalz-Kreises „Fledermäuse kennen keine Grenzen“ am Montag, 17. September 2005, um 20 Uhr ab dem Infozentrum des Europäischen Kulturparks in Reinheim unter der Leitung des Diplom Geographen Markus Utesch.

Fledermäuse haben die einmalige Fähigkeit auch bei Dunkelheit noch sicher fliegen zu können und Nachtfalter und Käfer als Nahrung aufzuspüren. Die lautlosen Jäger erfüllen eine wichtige Funktion im Ökosystem, werden aber immer seltener. Die Exkursion bietet die Gelegenheit mittels BAT-Detektor dem verborgenen Leben der nützlichen Tiere auf die Spur zu kommen.

Die Teilnehmer werden gebeten Taschenlampen und warme Kleidung mitzubringen. Die Veranstaltung findet nicht bei Regen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen bei der Kreisverwaltung unter der Telefonnummer 0 68 41 / 1 04 - 4 03 (Yvonne Maurer).

Autor: ust

Weitere Informationen zum Download



Servicenavigation





Pfadnavigation

Sie befinden sich hier: Startseite » Presse » Umwelt
Letzte Änderung: 25.08.2005

Informieren Sie sich über die Betreiber der Seite und die Datenschutzbestimmungen unter