Gute Kräuter und ein Schuß Selbstbewußtsein

Die Seite enthält folgende Unterpunkte:
Presse
Bildung
Ehrenamt
Frauen
Gesundheit
Jugend
Soziales
Senioren
Kultur
Umwelt
Wirtschaft

Meta-Navigation

Hilfe, Feedback und einen Gesamtüberblick über unser Angebot bieten die Seiten

Saarpfalz-Kreis - Bürgerservice, Urlaub, Veranstaltungen, Aktuelles
Willkommen im Saarpfalz-Kreis online

Hauptnavigation

Nutzen Sie den Einstieg über einen unserer vier Hauptbereiche


Bereichsnavigation

Die Unterpunkte dieser Seite sind

Beginn des Inhaltsbereiches

18.04.2005

Gute Kräuter und ein Schuß Selbstbewußtsein


Das Kursprogramm „Von Frauen – für Frauen“ des Saarpfalz-Kreises startet durch. Viele Kurse beginnen in den kommenden Tagen. Noch gibt es einige freie Plätze.

Der erste Kurs ist überschrieben mir „Selbstbewusstsein können Sie lernen - Selbstsicheres Verhalten für Frauen.“ Selbstbewusstein und selbstsicheres Verhalten sind wesentliche Faktoren für persönliches Wohlbefinden, Gesundheit, private und berufliche Zufriedenheit und Erfolg. Anhand der Erfahrungen der Teilnehmerinnen werden im Kurs behutsam und systematisch Impulse gegeben, wie Selbstwertprobleme, Selbstzweifel und soziale Hemmungen aktiv überwunden werden können. Der Kurs geht über vier Abende,  immer einmal wöchentlich und startet am 25. April.

Ein weiterer Kurs handelt von „Weiberkräutern und Kräuterweibern“. Der Kurs ist gedacht für Frauen, die Lust haben sich über das klassische Kräuterwissen hinaus mit Pflanzen zu beschäftigen. In intensiver Spürarbeit entwickeln die Teilnehmerinnen Möglichkeiten, mit den Pflanzenwesen in Kontakt zu kommen und ganz individuellen Wegbegleiterinnen zu begegnen. Methoden aus unterschiedlichen Heilweisen begleiten die Frauen. Der Kurs findet teilweise in der Natur statt. Dieser Kurs läuft über sechs Abende, immer dienstags von 19 bis 20.30 Uhr. Start ist am 26. April 2005.

Das Kursprogramm „Von Frauen – für Frauen“ bietet auch einen Vortrag zum Thema „Richtig erben und vererben, Versorgungsvollmacht und Betreuungsverfügung“ an. Die Planung der Vermögensnachfolge wird meist vollkommen unterschätzt. Der Vortrag soll helfen, in Ruhe vorbereitete und gut durchdachte Vorsorgeregelungen für die Vermögensnachfolge in erbrechtlicher Hinsicht zu treffen. Inhalt des Vortrags sind Grundbegriffe des Erbrechts, gesetzliche Erbfolge, Erbrecht der Verwandten und Ehegatten, Testament, gemeinschaftliches Testament der Ehegatten, Erbvertrag sowie  Altersvorsorge (Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung). Der Vortrag, der keinen Eintritt kostet, ist am 27. April 2005 um 19.30 Uhr im BBZ Homburg.

Ein weiterer Vortrag beschäftigt sich mit „Ayurveda für Frauen - Iß was Richtiges!“. Wer isst nicht gerne und gut. Im Ayurveda hat das Essen eine zentrale Bedeutung. Es trägt zur Stabilisierung unserer Gesundheit bei oder fördert Erkrankungen. Wichtig ist die/der EsserIn, das wie, wann, wie oft wir essen, die Kombination der Nahrungsmittel und die Auswirkung auf das Verdauungssystem. In dem Vortag erläutert die Referentin die typgerechte Ernährung für Vata, Pitta und Kapha, die Wirkung von Nahrungsmitteln auf Geist und Psyche und unsere Essgewohnheiten und deren Folgen auf die/den EsserIn. Der Vortrag ist am 2. Mai 2005, 19.30 Uhr, ebenfalls im BBZ Homburg.

Nähere Informationen zu den Kursen und Angeboten gibt es beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, Am Forum 1, 66424 Homburg,  Telefon 0 68 41 / 1 04-3 29 oder –3 30 oder im Internet unter www.saarpfalz-kreis.de.

Autor: ust


Servicenavigation





Pfadnavigation

Sie befinden sich hier: Startseite » Presse » Frauen
Letzte Änderung: 18.04.2005

Informieren Sie sich über die Betreiber der Seite und die Datenschutzbestimmungen unter