Fachschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe

 Die Fachschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe qualifiziert Berufstätige mit einschlägiger Erfahrung für Aufgaben im mittleren Funktionsbereich gastgewerblicher Betriebe.

 

Kontakt


TGBBZ 2 Saarbrücken

Am Mügelsberg 1

66111 Saarbrücken

 

Telefon: 0681 9334200

Fax: 0681 9334203

Homepage: http://tgbbz2.internetmanagement.biz/index.php?id=16

E-Mail: info@tgbbz2.de

 

 

Voraussetzungen


 • Hauptschulabschluss und • Berufsschulabschluss und • Abschluss der Berufsausbildung in einem anerkannten gastgewerblichen oder sonstigen anerkannten einschlägigen Ausbildungsberuf und • einschlägige zweijährige Berufstätigkeit im Hotel- und Gaststättengewerbe nach Abschluss der Berufsausbildung oder • eine mindestens 6-jährige einschlägige Berufstätigkeit im Hotel- und Gaststättengewerbe

 

Dauer


 2 Jahre Teilzeitunterricht

Anfahrt:


Abschluss und Anschlüsse


 • staatliche Abschlussprüfung • Berufsqualifikation »Staatlich geprüfte/r Gastronom/-in« • Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses setzt die erfolgreiche Teilnahme am Zusatzangebot voraus • allgemeine Hochschulzugangsberechtigung • Ausbildereignungsbefähigung • Teilanrechnung zu den IHK-Prüfungen: Meister im Gastgewerbe (Küchen-, Restaurant- und Hotelmeister) und Fachwirt im Gastgewerbe