Veranstaltungen

Wochenendseminar für engagierte Jugendliche ab 14 Jahren:

Argumentativ fit im Umgang mit Diskriminierung in Schule und Jugendarbeit

 

Freitag, 17.05.2019 16:00 Uhr bis Sonntag, 19.05.2019 14:30


Ökologisches Schullandheim Spohns Haus
Dekan-Schindler-Straße 13-14, 66453 Gersheim


Was kann man gegen sexistische, ausländerfeindliche, homophobe oder antisemitische Parolen, gegen diskriminierende und sachlich falsche Beiträge von Mitschüler*innen und Lehrkräften tun? Warum sollten wir die Diskussion nicht scheuen und wo liegen die Grenzen der verbalen Auseinandersetzung? Und kann ich eine Diskussion zufrieden verlassen, selbst wenn niemand meine Ansicht geteilt hat?
Genau das wollen wir gemeinsam herausfinden und erproben, handlungs- und praxisorientiert, unter Einbezug eurer eigenen Beispiele aus Schulalltag und Freizeit. Wir wollen gemeinsam Argumentationsstrategien entwickeln, die euch die Auseinandersetzung mit unerwarteten Äußerungen in Schule und Jugendarbeit erleichtern und es euch ermöglichen, in Zeiten von Populismus und Fake News eure Meinung zu vertreten.


Zielgruppe: Schülervertreter*innen, Engagierte aus der außerschulischen Jugendarbeit, Inhaber*innen der Juleica und weitere Interessierte ab 14 Jahren.
Referierende: Fabian Müller, Adolf-Bender-Zentrum; Marvin Müller, SV-Bildungswerk
Betreuung: Justine Zaki, Lennart Berwanger, Jugendbetreuer*innen Saarpfalz-Kreis

 

Das Seminar beinhaltet 2 x Übernachtung im Mehrbettzimmer sowie Vollpension!

Das Seminar ist kostenlos, die Anreise erfolgt in eigener Verantwortung.

 

Veranstalter:
Jugendforen Homburg und Saarpfalz
vertreten durch die prot. Jugendzentrale Homburg in Kooperation mit zahlreichen Partner*innen

 

Kontakt und Anmeldung:
Saarpfalz-Kreis
Leitstelle Lebenslanges Lernen
Frau Annette Molter-Klein
E-Mail: annette.molter-klein@saarpfalz-kreis.de
Tel: 06841 104-8397