Operations- und Narkosevorbereitung

Nachdem die Notwendigkeit einer Operation durch den behandelnden Arzt festgestellt worden ist, liegt es nun an uns, Sie bestmöglich auf die bevorstehende Operation vorzubereiten.

Wir bitten Sie, so früh wie möglich einen Termin mit uns zu vereinbaren und planen Sie ausreichend Zeit ein.

Terminvergabe: 
Montag bis Freitag von  11:00 bis 15:00 Uhr

unter Telefon:
0 68 94 / 1 08- 4 32

Am vereinbarten Termin werden Sie mit einem unserer Narkoseärzte sprechen, Patienten der chirurgischen Klinik auch mit einem Kollegen der Chirurgie.

Bringen Sie am Termin, falls vorhanden, unbedingt folgende Dokumente mit:

• aktuelle Medikamentenliste

• Arztbriefe von früheren Krankenhausaufenthalten

• falls Sie sich in fachärztlicher  Behandlung befinden (z.  B. Herzspezialist), die jeweils  aktuellen Befunde, wie Echokardiogramm (EKG), Belastungs-EKG usw.

• Einweisung Ihres behandelnden Arztes

• den ausgefüllten Narkose- und Operationsfragebogen

Falls Sie nicht im Besitz der Dokumente sind, kann sicherlich Ihr Hausarzt weiterhelfen. Dieser kann, mit Ihrem Einverständnis, die Befunde auch gerne an die Nummer

06894 108-367 faxen.

Dadurch helfen Sie uns, unnötige Untersuchungen zu vermeiden und Narkose- und Operationsrisiken zu minimieren.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w