Einweiserinformationen

1. Akutfälle 
Die stationäre Einweisung und/oder Überweisung von Akutfällen kann jederzeit  über unsere Notfallambulanz erfolgen.
In vielen Fällen ist es jedoch von Vorteil, im Rahmen eines Telefonates vorab wichtige Hintergrundinformationen zu erläutern. Hierzu steht dem einweisenden Kollegen der Dienst habende Chirurg der Chirurgischen Ambulanz über die chirurgische Hotline unter
* 49 (0) 6894-108-146.
Im Falle einer relativen Akutsituation (Einweiser wünscht kurzfristige stationäre Aufnahme des Patienten innerhalb der nächsten Tage) ist es ebenfalls jederzeit möglich, nach telefonischer Rücksprache mit der Ambulanz einen stationären Aufnahmetermin für den Patienten zu erhalten.
 
2. Elektive Patienten
Patienten mit nicht akuten Erkrankungen  werden in der Regel im Rahmen der entsprechenden Sprechstunden betreut. Hier wird dann neben der Voruntersuchung die weitere erforderliche Diagnostik festgelegt und ein Aufnahmetermin mit dem Patienten vereinbart.
Wir bemühen uns, die Termine relativ zeitnah zu vergeben und die Terminwünsche unserer Patienten zu berücksichtigen.
 
3. Ambulante Sprechstunden 
Neben unserer Allgemeinen Sprechstunde bieten wir verschiedene Spezialsprechstunden an. Hier finden Sie unsere Sprechstundenzeiten

Aufgrund der eingeschränkten KV-Ermächtigungen der Krankenhausärzte hat es sich bewährt, die Patienten im Rahmen der vorstationären Behandlung zu beraten und erforderliche weiterführende Diagnostik zu veranlassen.
 
Bitte stellen Sie für Ihre Patienten dazu eine Verordnung für die stationäre Krankenhausbehandlung aus.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w