Stomagruppe

Die Seite enthält folgende Unterpunkte:
Kliniken St. Ingbert des Saarpfalz-Kreises
Zahlen, Daten, Termine und Infos
Ausbildung und Studium
Aktuelles / Pressespiegel
Leistungsdaten
Stellenangebote
Freiwilligendienste
Praktika
Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH
Wir über uns
Verwaltung
So erreichen Sie uns
Leitbild
Qualitätsbericht
Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement - Zertifikat
Speisenversorgung
Unser Gäste- und Mitarbeiterkasino
Ernährungsberatung / Diät
Patientenrecht
Krankenhauskosten
Umweltschutz
Fachabteilungen
Medizinische Klinik
Die Stationen der Medizinischen Klinik
Das Leistungsspektrum der Medizinischen Klinik
Das Team der Medizinischen Klinik
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Unsere Stationen / Ambulanz im Überblick
Notfälle
Einweiserinformationen
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Team inklusive Fort-Weiterbildung
Struktur der Klinik
Terminvereinbarung / Sprechstunden Priv. Doz. Dr. Plusczyk
Terminvereinbarung / Sprechstunden Dr. Schelden
Sektion Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
Das Leistungsspektrum der Chirugie
Klinik für Orthopädie und Unfallchirugie
Terminvereinbarung / Sprechstunden Dr. med. Margies
Unsere Stationen / Ambulanz im Überblick
Team inklusive Fort-Weiterbildung
Struktur der Klinik
Intensiv
Anästhesie
Operations- und Narkosevorbereitung
Das Team der Anästhesie
Gynäkologie-Belegabteilung
HNO-Hauptfachabteilung
Klinik für Altersmedizin
Dienste
Aufnahmestation
Ärztlicher Dienst
Krankenpflegeschule
Labor
Onkologischer Arbeitskreis
Patientenfürsprecher
Pflegedienst
Physikalische Therapie
Röntgen
Rettungsdienst
Schlaflabor
Seelsorge
Selbsthilfegruppen
Sozialdienst
Stomagruppe
Geriatrische Rehaklinik
Der geriatrische Patient
Das Team der Geriatrie
Die Ärzte der Geriatrie
Die Therapeuten
Das Einweisungsverfahren

Meta-Navigation

Hilfe, Feedback und einen Gesamtüberblick über unser Angebot bieten die Seiten

Saarpfalz-Kreis - Bürgerservice, Urlaub, Veranstaltungen, Aktuelles
Willkommen im Saarpfalz-Kreis online

Hauptnavigation

Nutzen Sie den Einstieg über einen unserer vier Hauptbereiche

Beginn des Inhaltsbereiches

Stomagruppe


Allen Patienten, denen vorübergehend oder dauerhaft ein künstlicher Darmausgang angelegt wurde, bieten wir regelmäßig einmal im Monat ein Forum zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

Dazu stehen im Krankenhaus ein chirurgischer Arzt und eine qualifizierte Krankenschwester/Stomaberaterin für eine persönliche Beratung und Hilfe bei Problembewältigungen in der Regel jeden 2. Donnerstag im Monat zwischen 16.00 und 18.00 Uhr zur Verfügung.

Diesen Service bieten wir nicht nur den in unserer Klinik operierten Patienten, sondern allen Betroffenen der Region.

Es ist unser Anliegen die Patienten von Anfang an zu begleiten und ihnen zu helfen, den Weg in den Alltag zu gestalten. Dazu geben wir Hinweise zur Erlangung und Wiederherstellung der persönlichen Selbständigkeit und Unabhängigkeit bei der Versorgung des künstlichen Darmausganges. Die Patienten erhalten Auskünfte zum neuesten Stand der Versorgungsmöglichkeiten, zu den Leistungen regionaler Versorgungsdienste, zu Rechtsansprüchen und gesetzlichen Regelungen sowie Angaben über zusätzliche Informationsquelle.

In besonderen Fällen ist auch eine Konsultation mit dem Hausarzt des Stomaträgers  bzw. eine ambulante Kontrolle mit Terminvergabe möglich.

Die Beratungssprechstunde soll nicht die notwendige ärztliche Behandlung ersetzen, sondern diese kompetent, individuell und psychologisch einfühlsam ergänzen. Es ist unser Ziel einen reibungslosen Übergang vom Krankenhaus zur hausärztlichen Betreuung zu schaffen.

Qualifizierte Beurteilung von Problemen bei der pflegerischen Behandlung des künstlichen Ausganges und Hinweise zum effektiven Umgang mit Versorgungs- und Pflegemittel der verschiedenen Hersteller, Anleitung und Hilfe bei Umstellungen und Einführung in Darmspültechniken (Irrigation) gehören ebenso zu den Beratungsthemen, wie Fragen zu körperlicher Belastbarkeit, Sexualleben, Freizeitaktivitäten, Auftreten in der Öffentlichkeit, Ernährung und Arzneinebenwirkungen in Zusammenhang mit künstlichen Körperöffnungen.

Wir sehen es als unsere Pflicht und Herausforderung an, den Patienten in dieser besonderen Situation nicht mit der Vielzahl von Fragen und Problemen allein zu lassen. Die vertrauensvolle Atmosphäre unter Berücksichtigung der Wünsche des Betroffenen soll helfen, unangenehme Erfahrungen in dieser neuen Lebensphase auf ein Minimum zu reduzieren.

Darüber hinaus bieten wir Kontakte und fördern die Zusammenarbeit mit
Patientenselbsthilfeorganisationen (z. B. Deutsche ILCO e. V. http://www.ilco.de/).

Der aktuelle Terminkalender für die Stomaberatung ist in der Aufnahmestation des Kreiskrankenhauses St. Ingbert erhältlich.

Auskünfte erteilt auch der Informationsdienst des Krankenhauses an der Rezeption unter Telefonnummer: 06894/108-0.

Krankenschwester und Stomaberaterin:
Nadine feiffer

Ort:
Lehrküche der Geriatrischen Rehaklinik



Servicenavigation



Kontaktdaten


Krankenschwester / Stomaberaterin
Nadine Pfeiffer
Klaus-Tussing-Straße 1, 66386 St. Ingbert

Dienstzeiten:
-



Pfadnavigation

Letzte Änderung: 16.03.2012

Informieren Sie sich über die Betreiber der Seite und die Datenschutzbestimmungen unter