Nachhaltige Beschaffung

Um die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung zu erreichen, ist es notwendig, mit einer nachhaltigen Beschaffung zu beginnen.

Hier sind die Kriterien Nachhaltigkeit, geringer Energie- und Ressourcenverbrauch, ökologische Verträglichkeit, Klimaneutralität, soziale Gerechtigkeit, Regionalität, Recyclefähigkeit und fairer Handel etc. ganz wichtig.

Die Kreisverwaltung verpflichtet sich zu einer nachhaltigen Beschaffung für die laufenden, internen Bedarfe sowie die Vergabe von Projekten und Spezialbedarfen und setzt damit ein wichtiges Ziel des Biosphärenreservates Bliesgau für seine Gebietskörperschaften um.

Fachbereich Immobilienmanagement, Beschaffungs- und Vertragswesen


Herr Ernst
Beschaffung, Vertragswesen 
Am Forum 1
66424 Homburg
 
Telefax: 06841 104-7109
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Dienstzeiten: Mo-Do 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.30 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

 

Koordinierungsstelle Umwelt und Gesundheit (KUG)


Dipl-Biologin Schwerdtfeger
Leiterin der Koordinierungsstelle Umwelt und Gesundheit 
Am Forum 1
66424 Homburg
 
Telefax: 06841 104-7501
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Dienstzeiten: Montag bis Freitag: 8.00 bis 14.00 Uhr und nach Vereinbarung


Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz

IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM
ID e-Rechnung: 10045000-9060000001-35

Der Saarpfalz-Kreis