Sprachtreff

Die Seite enthält folgende Unterpunkte:
Gesellschaft für Arbeit u. Qualifizierung mbH (AQuiS)
Wir über uns
Leitbild
Kooperationspartner
Aktuell
Projekte
Projektlandschaft
Arbeitsgelegenheiten (AGH)
Fallbeispiel
Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt
KiBiSS
Das Projekt KiBiSS stellt sich vor
Ein geschichtlicher Rückblick
Die KiBiSS-MitarbeiterInnen
Veranstaltungen
Angebote
Bewegungsbaustelle
Lesespaß
Sprachtreff
Fahrradworkshop
Teilnehmende Kinderatgeseinrichtungen
Kooperationspartner
Kompetenzagentur Saarpfalz-Kreis
Fallbeispiel
Meilenstein
Fallbeispiel
Ausbildung und Umschulung
Weiterbildung
Fachtagungen
Kontakt
Stellenangebote AQuiS

Meta-Navigation

Hilfe, Feedback und einen Gesamtüberblick über unser Angebot bieten die Seiten

Saarpfalz-Kreis - Bürgerservice, Urlaub, Veranstaltungen, Aktuelles
Willkommen im Saarpfalz-Kreis online

Hauptnavigation

Nutzen Sie den Einstieg über einen unserer vier Hauptbereiche

Beginn des Inhaltsbereiches

Sprachtreff


Das Projekt KiBiSS initiiert in den teilnehmenden Kindertageseinrichtungen zum erlernen der deutschen Sprache einen Sprachtreff.

Die Sprachtreffs sollen ein Ort des Austausches ermöglichen, Kontakte zu anderen Müttern bzw. Eltern herstellen und somit nicht nur das Gemeinschaftsgefühl und die Zugehörigkeit in der KiTa schulen. Weiter soll die Offenheit und das Interesse zu anderen Religionen und Kulturen geschaffen werden.

Es ist wichtig, bei den Familien sehr frühe Bildungsprozesse zu initiieren, um ihre Ressourcen und Potentiale zu fördern. Sprache ist eine Schlüsselkompetenz zur Teilhabe am Leben, um Wünsche zu äußern, Kontakte aufzunehmen, zuzuhören, sich mitzuteilen, Bedürfnisse zu formulieren, zu verstehen und verstanden zu werden. Probleme mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift verschärfen die soziale Abkapselung. Durch das Angebot in den Kindertageseinrichtungen erhalten die Mütter die Möglichkeit ohne Einschränkungen an den Sprachtreffs teil zu nehmen, da auch kleinere Geschwisterkinder mitbetreut werden und keine Vorbehalte von männlichen Familienmitgliedern bestehen. Sie können somit ihre Deutschkenntnisse soweit verbessern, dass sie weiterführende Kurse, wie z.B. Integrationskurse, besuchen können.



Servicenavigation





Pfadnavigation

Letzte Änderung: 22.05.2015

Informieren Sie sich über die Betreiber der Seite und die Datenschutzbestimmungen unter