Die KiBiSS-MitarbeiterInnen

Die Seite enthält folgende Unterpunkte:
Gesellschaft für Arbeit u. Qualifizierung mbH (AQuiS)
Wir über uns
Leitbild
Kooperationspartner
Aktuell
Projekte
Projektlandschaft
Arbeitsgelegenheiten (AGH)
Fallbeispiel
Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt
KiBiSS
Das Projekt KiBiSS stellt sich vor
Ein geschichtlicher Rückblick
Die KiBiSS-MitarbeiterInnen
Veranstaltungen
Angebote
Bewegungsbaustelle
Lesespaß
Sprachtreff
Fahrradworkshop
Teilnehmende Kinderatgeseinrichtungen
Kooperationspartner
Kompetenzagentur Saarpfalz-Kreis
Fallbeispiel
Meilenstein
Fallbeispiel
Ausbildung und Umschulung
Kontakt
Stellenangebote AQuiS

Meta-Navigation

Hilfe, Feedback und einen Gesamtüberblick über unser Angebot bieten die Seiten

Saarpfalz-Kreis - Bürgerservice, Urlaub, Veranstaltungen, Aktuelles
Willkommen im Saarpfalz-Kreis online

Hauptnavigation

Nutzen Sie den Einstieg über einen unserer vier Hauptbereiche

Beginn des Inhaltsbereiches

Die KiBiSS-MitarbeiterInnen


Yvonne Apitz-Bimboes:
Nach meinem Studium an der kath. Fachhochschule NRW und mit meinem Abschluss als Diplom Sozialarbeiterin/ -pädagogin in der Tasche zog es mich hinaus in die Arbeitswelt. Nach einigen beruflichen Erfahrungen in u.a. den verschiedensten Bereichen der Jugendhilfe arbeitete ich mehrere Jahre als Kindergartenleitung. In diesem Rahmen habe ich mich u.a. als Sprachförderkraft qualifizieren lassen. Weiter bin ich als Deeskalationstrainerin, Individualpsychologische Kunsttherapeutin und Elternberaterin/ -begleiterin ausgebildet. Meine erworbenen Kenntnisse aus meiner bisherigen beruflichen Tätigkeit kann ich im Projekt KiBiSS intensiv einbringen

Ines Wahle:
Im Anschluss meiner Berufsausbildung und Tätigkeit als Buchhändlerin absolvierte ich das Soziologiestudium an der Universität Leipzig und war dann mehrere Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Arbeitsmarktpolitik tätig. Danach war ich längere Zeit als Fachlehrerin für Psychologie, Soziologie und Pädagogik an verschiedenen Fachschulen für Sozial- und Gesundheitsberufe tätig. Weiterhin habe ich zwei Jahre als Projektleiterin in Weiterbildungsmaßnahmen und zwei Jahre als Pädagogische Fachkraft in der FGTS (Nachmittagsbetreuung) gearbeitet. Nach einer zweijährigen Ausbildung erhielt ich im Juli 2014 das Montessori-Diplom. Parallel schloss ich die Qualifizierung zur Elternbegleiterin ab. Diese vielfältigen Erfahrungen und Kenntnisse sind mir im Projekt KiBiSS von großem Nutzen.



Servicenavigation





Pfadnavigation

Letzte Änderung: 22.05.2015

Informieren Sie sich über die Betreiber der Seite und die Datenschutzbestimmungen unter