Ausstellungseröffnung mit Vortrag „Mütter des Grundgesetzes“

Mittwoch, 11. September 2019, 18.00 Uhr

In Kooperation mit der Frauenbeauftragten der Stadt Homburg

Veranstaltungs-Nr. 11.02.03.002

Im Jahr 2019 rückt das Bestreben der Frauen nach Gleichberechtigung besonders in den Focus der Öffentlichkeit. Vor 100 erhielten die Frauen das aktive und passive Wahlrecht. Damit wurde ein Meilenstein ins Rollen gebracht, der im Jahr 1949 nochmal einen gewaltigen Schub bekam und letztlich in die Verankerung des Artikels 3 Abs. 2 im Grundgesetz mündete. Die Ausstellung „Mütter des Grundgesetzes“ würdigt den Einsatz der kämpferischen Juristin Elisabeth Selbert und den Unterstützerinnen Helene Weber, Frieda Nadig und Helene Wessel. Diesen 4 Frauen haben wir einen wichtigen Satz in unserem Grundgesetz zu verdanken: „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“

Leitung: WERTvoll Miteinander

Eröffnungsvortrag; Rita Gehlen, Historikerin

Ort: Kleiner Sitzungssaal, Am Forum, Homburg

Entgelt: frei

 

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w