Gesundheitsförderung und Adipostasprävention bei Migrantinnen

Institution:
AG Gesundheitschancen

Netzwerk-/Projektname:
Netzwerk "Saarpfalz mit peb"

Zielgruppe:
Migrantinnen

Region/Landkreis/Kommune:
Saarpfalz-Kreis

Schwerpunktthema:
Gesundheitsförderung und Adipostasprävention bei Migrantinnen

Kurzbeschreibung:
Eine Gruppe von Migrantinnen aus aller Welt besuchte das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises. Zunächst wurde bei einem Rundgang die verschiedenen Abteilungen,Aufgabenbereiche und Untersuchungsmethoden des GA vorgestellt. Anschließend ging es um das Thema "Warum ist das Gewicht meines Kindes wichtig und wie kann ich dieses beeinflussen?"
Die Teilnehmerinnen erhielten einer Vielzahl von Ernährungs-und Bewegungsempfehlungen und sollten bei einer Palette von Getränken den Zuckergehalt schätzen.
Daneben wurden auch Informationsmaterialien zu den unterschiedlichsten Gesundheitsthemen in verschiedenen Sprachen ausgelegt 
Die Veranstaltung kam bei den Besucherinnnen gut an und soll regelmäßig wiederholt werden.

Ziele:
Aufklärung zu Gesundheitsthemen, Reduzierung der Hemmschwelle bei Migrantinnen gg.einer Behörde, Vermittlung von Kompetenzen im Bereich Ernährung und Bewegung

Referenten aus Netzwerk:
Dr.Tönnes, Dr.Nowack, Fr.Schwerdtfeger 


Projekt KiBiSS
Frau Dr. Thönnes
 
Am Forum 1
66424 Homburg
 
Telefax:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 
 

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w