Auseinandersetzung mit dem „inneren Kind“ - Seminar beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises zur seelischen Stärkung

Manchmal weiß man nicht weiter und verzweifelt. Es fehlt der Ansatzpunkt oder man fühlt sich gerade so schwach, dass keine Lösung in Sicht kommt. Ein Seminar bei der beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises angesiedelten Koordinierungsstelle Frau & Beruf zeigt am 25. August auf, wie Probleme einmal aus einer anderen Perspektive betrachtet werden können. Dorothee Schank, seit Jahren erfolgreich als Coach und Unternehmensberaterin, leitet dabei auf einfache und spielerische Weise an, den Blickwinkel zu verändern und den Zugang zu kaum genutzten Ressourcen zu finden, um neue Ideen zu entwickeln. Indem man  sich mit seinem inneren Sonnen- und Schattenkind auseinandersetzt, beide Anteile verstehen und nutzen lernt, entsteht eine neue Balance und gesunde Allianz zwischen dem  Bedürfnis nach Bindung oder Anerkennung einerseits sowie dem Bestreben nach Autonomie und Freiheit andererseits. Das Seminar finet von 10 bis 17 Uhr im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz statt. Die Gebühr beträgt 70 Euro (ermäßigt 52,50 Euro) für Teilnehmerinnen der Koordinierungsstelle, 20 Euro für Teilnehmerinnen des Mentorings/ Coachings, 107 Euro (ermäßigt 80,50 Euro) ohne ESF-Förderung. Nähere Infos und Anmeldung bis 17. August beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, Tel. (06841) 104-7138, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mit klarem Ziel im Beruf durchstarten - Seminar bietet Orientierungshilfe für den Beruf

Für einen erfolgreichen Wiedereinstieg ins Berufsleben oder eine berufliche Veränderung braucht man ein klares Ziel und eine individuelle Strategie. Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet hierzu ein zweitägiges Seminar mit der Dipl. Soziologin, Systemischen Beraterin und Coach Andrea de Riz an. Dabei werden folgende Fragestellungen bearbeitet:  Wie formuliere ich genau ein berufliches Ziel, das zu mir passt und zu dem gewünschten Beruf führt? Welche Strategie eignet sich am besten für mich? Wie kann ich aktiv und erfolgreich meine Vorstellungen in die Tat umsetzen? In der Veranstaltung geht es darum, vor der angestrebten beruflichen Veränderung die eigenen Wünsche zu überdenken und realistische Ziele zu entwickeln. Das Seminar findet im  Rahmen des auf zehn Monate angelegten Mentoring-Prozesses statt, der aus Landesmitteln und vom Europäischen Sozialfonds gefördert wird und im September zum 16. Mal anläuft. Beim Mentoring erhalten Frauen, die nach der Familienphase in den Beruf zurückkehren möchten, eine Existenz gründen wollen bzw. bereits gegründet haben, die einen beruflichen Aufstieg oder eine Neuorientierung anstreben oder die sich nach dem Studium oder der Ausbildung zielgerichtet auf den Beruf vorbereiten wollen, eine passgenaue Unterstützung durch eine Mentorin oder einen Mentor sowie begleitende Qualifizierungen und Netzwerkveranstaltungen.
Das Seminar findet am Freitag, dem 31. August, von 16 bis 20 Uhr und am Freitag, dem 7. September, von 10 bis 17 Uhr, im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz statt. Die Gebühr beträgt 100 Euro (ermäßigt 75 Euro) für Teilnehmerinnen der Koordinierungsstelle, 40 Euro für Teilnehmerinnen des Mentorings/ Coachings, 166 Euro (ermäßigt 125 Euro) ohne ESF-Förderung. Nähere Infos und Anmeldung bis 24. August beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, Tel. (06841) 104-7138, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w