Urkundenübergabe im Landratsamt

Die Siebenpfeifer-Stiftung Homburg ist seit 2011 Mitglied im Deutschen Spendenrat e. V. Diese Mitgliedschaft ist mit der Selbstverpflichtung verbunden, Tätigkeits-, Projekt-, Finanz- sowie Prüfberichte zu veröffentlichen. Jüngst ist die Stiftung erstmals mit dem Spendenzertifikat ausgezeichnet worden, das seit Frühjahr 2017 an geprüfte Mitgliedsorganisationen verliehen wird. Wolfgang Stückemann, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Spendenrates, überreichte dem Vorsitzenden der Siebenpfeiffer-Stiftung, Landrat Dr. Theophil Gallo, im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Kreisverwaltung die Urkunde. Mit dabei waren auch Dr. Bernhard Becker, Geschäftsführer der Siebenpfeifer-Stiftung, Schatzmeister Hans-Peter Engel, die stellvertretende Schatzmeisterin Julia Vogel sowie Beiratsmitglied Dieter Knicker.

Der Deutsche Spendenrat e.V. hat sich gemeinsam mit den ihm angehörenden Spenden sammelnden Organisationen das Ziel gesetzt, die ethischen Grundsätze im Spendenwesen in Deutschland zu wahren und zu fördern. Des Weiteren soll der ordnungsgemäße, treuhänderische Umgang mit Spendengeldern durch freiwillige Selbstkontrolle sichergestellt werden.

Das Spendenzertifikat bestätigt die Einhaltung der Grundsätze, diese wird von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Auftrag des Vorstandes des Deutschen Spendenrates e.V. sorgfältig geprüft. Dieser Prüfung liegt demnach ein nicht zu unterschätzendes Prozedere zu Grunde, wie Julia Vogel zu berichten wusste: „Der Anforderungskatalog umfasste immerhin 26 Punkte, die es abzuarbeiten galt. Darunter fiel auch beispielsweise die Zusammenstellung der Tätigkeitsberichte, der jährlichen Selbstverpflichtungserklärung, der Bilanzen oder diverser Prüfberichte und dergleichen mehr.“

Dr. Theophil Gallo bedankte sich bei Wolfgang Stückemann für dessen Kommen und lobte das Engagement von Julia Vogel. „Ich bin sehr froh, dass mit dem Zertifikat der Stiftung ein hoher Qualitätsstandard in der Erledigung und Abwicklung der stiftungskonformen Tätigkeiten bescheinigt wird. Damit einher geht die Schaffung größtmöglicher Transparenz der gemeinnützigen Stiftung. Bis zur Rezertifizierung in drei Jahren und darüber hinaus wollen wir diesen Anforderungen weiterhin gerecht werden. Die Siebenpfeiffer-Stiftung hat zum dauerhaften Ziel, das Leben, Werk und Wirken von Philipp Jakob Siebenpfeiffer wissenschaftlich zu erforschen. Sie nährt sich demnach von einer unverzichtbaren Erinnerungskultur. Doch selbst im Saarpfalz-Kreis ist die Stiftung, die dem ersten Landcommissär Homburgs gewidmet ist, nicht überall bekannt. Um den Bekanntheitsgrad der Stiftung und ihrer Arbeit über den Saarpfalz-Kreis und über das Saarland hinaus zu erhöhen, ist es sicher ratsam, nach neuen Betätigungsfeldern Ausschau zu halten. Hierbei könnten beispielsweise Kontakte und Synergien innerhalb des Deutschen Spendenrates hilfreich sein“, so Landrat Dr. Theophil Gallo.

Kontakt

  Am Forum 1
     66424 Homburg

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  (0 68 41) 1 04 - 0

  Rechtssicherer Kontakt

Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN: DE92594500101010912200
BIC: SALADE51HOM

Der Saarpfalz-Kreis

logo spk w