Creativum

Die Seite enthält folgende Unterpunkte:
Willkommen im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim
Ihr Besuch
Preise und Zeiten
Sonderausstellungen
Mit Hightech auf den Spuren der Kelten
Es war einmal ein Weg… antike Wege im nordrömischen Reich
Die Welt der Kelten
Sonntagsführungen
Programm für Gruppen
Schulprogramm
Schülerführung
Kelten-Rallye
Römer-Rallye
Grabungsspiel
Töpferwerkstatt
Zu Tisch bei den alten Römern
Mythologie
Römische Spiele
Die Schrift in der Antike
Rechnen mit dem römischen Abakus
Workshops
Creativum
Outdoor-Kochkurs
Barrierefrei
Ausflugsideen
Römer-Rallye
Kinder und Jugendliche
Kindergeburtstage
Ferienfreizeiten
Kinderfest
Veranstaltungen
Live aus dem Europäischen Kulturpark
Aktuelle Informationen
Wissenswertes
Zahlen zum Park
Geschichte
Völkerwanderung
Römische Kaiserzeit
Eisenzeit
Bronzezeit
Stein- und Kupferzeit
Ausgrabungen
Thermen
Vicus
Fürstinnengrab
Forschungsprojekt
Keltischer Grabhügel von Rubenheim-Wolfersheim
Historische Bauten
Fundstücke
Wissenschaftliches
Geografische Einbindung
Literatur
Villenanlage
Links
Shop
Über uns
Lage und Anfahrt
Servicequalität

Meta-Navigation

Hilfe, Feedback und einen Gesamtüberblick über unser Angebot bieten die Seiten

Saarpfalz-Kreis - Bürgerservice, Urlaub, Veranstaltungen, Aktuelles
Willkommen im Saarpfalz-Kreis online

Hauptnavigation

Nutzen Sie den Einstieg über einen unserer vier Hauptbereiche

Beginn des Inhaltsbereiches

Creativum


Deutsch-Französisches Kunstwochenende „CREATIVUM“ im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim mit dem Küsntler Max G. Grand-Montagne


Die verzauberte Region des Bliesgaues ist für etwas mehr als zwei Tage Ort für ein geselliges und zwangloses Kunstwochenende mit der künstlerischen Technik der  „Monotypie“.

Die Monotypie ist einfaches und dennoch besonderes Verfahren der Bildenden Kunst mit überraschenden Ergebnissen. Zeichnung und Druck verbinden sich dabei zu schönen malerischen Unikaten. Themen können Landschaft, Architektur oder einfach die Fantasie sein. Der Europäische Kulturpark mit seinen sichtbaren Spuren der keltisch-römischen Epoche bietet dazu eine anregende Umgebung.

Am 22. und 23. September findet erneut ein Workshop im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim statt.

Alle notwendigen Arbeitsmaterialien und Farben stehen zur Verfügung und sind in der Teilnahmegebühr von 100  Euro eingeschlossen; Druckpapiere können vor Ort erworben werden.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierten, Anfänger wie Fortgeschrittene. Gearbeitet wird Samstag und Sonntag jeweils von 9 - 15 Uhr im Seminarraum des Museums. In der Mittagsstunde ist Zeit für ein Imbiß.

Die Leitung des Kunstwochenendes hat Max G. Grand-Montagne aus St.Ingbert, seit über 20 Jahren Dozent für Kunstkurse. Seine künstlerischen Schwerpunkte sind die Unikatgrafik und Skulptur. Er ist Mitglied des BBK Deutschland und von XYLON France.

Treffpunkt ist  am Samstag 22. September 2012 um 9 Uhr im Museum Kulturpark / Maison Jean Schaub in Reinheim, Robert-Schumann-Str. 2.

Die Leitung des Kunstwochenendes hat Max G. Grand-Montagne aus St. Ingbert, seit über 20 Jahren Dozent für Kunstkurse. Seine künstlerischen Schwerpunkte sind Unikatgrafik und Skulptur. Er ist Mitglied des BBK Deutschland und von XYLON France.

Information und Anmeldung:
Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim / Maison Jean Schaub
Robert-Schumann-Straße 2, 66453 Reinheim, Telefon 0 68 43 / 90 02 11,
E-Mail: info@europaeischer-kulturpark.de



Servicenavigation





Pfadnavigation

Letzte Änderung: 01.08.2012

Informieren Sie sich über die Betreiber der Seite und die Datenschutzbestimmungen unter